Advertisement

Überarbeitete Methode zur hydraulischen Berechnung von Stabrechen

  • Thomas Uckschies
  • Klaus Kimmerle
  • Joachim Hansen
  • Manfred Greger
Chapter

Zusammenfassung

Der hydraulische Verlust von Feinrechenanlagen wird sehr oft über die Berechnungsmethode nach Kirschmer ermittelt. Vergleiche der Berechnungsergebnisse mit realen Messwerten ergaben Differenzen. Die bekannte Formel wurde erweitert und evaluiert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1] Thomas Uckschies, Klaus Kimmerle, Joachim Hansen, Manfred Greger: „Auslegung von Feinrechen auf kommunalen Kläranlagen”, Korrespondenz Abwasser, Ausgabe 7/2014, S. 613ffGoogle Scholar
  2. [2] Otto Kirschmer: „Untersuchungen über den Gefällsverlust an Rechen“, Mitteilungen des Hydraulik Institut der Technischen Hochschule München, Heft 1, S. 21 – 41, 1926Google Scholar
  3. [3] Ronald L. Droste: „Theory and Practice of Water and Wastewater Treatment”, John Wiley & Sons, Inc., 1997Google Scholar
  4. [5] Robert Freimann: Hydraulik für Bauingenieure, München, Carl Hanser Verlag, 2012Google Scholar
  5. [6] Gerhard Bollrich, Günter Preiss ler: Technische Hydromechanik, Teil1, 3. Auflage, Berlin, Verlag für Bauwesen GmbH, 1992Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  • Thomas Uckschies
    • 1
  • Klaus Kimmerle
    • 2
  • Joachim Hansen
    • 3
  • Manfred Greger
    • 4
  1. 1.Entsorgungsverband SaarSaarbrückenDeutschland
  2. 2.Hochschule für Technik und Wirtschaft des SaarlandesFakultät für Ingenieurwissenschaften, Institut für Physikalische ProzesstechnikSaarbrückenDeutschland
  3. 3.Process EngineeringUniversität Luxemburg – Campus KirchbergLuxemburg-KirchbergLuxemburg
  4. 4.Siedlungswasserwirtschaft und WasserbauUniversität Luxemburg – Campus KirchbergLuxemburg-KirchbergLuxemburg

Personalised recommendations