Advertisement

Perspektiven der kommunalen Abwasserbehandlung

Chapter

zusammenfassung

Nachhaltiges Handeln wird auch die kommunale Abwasserbehandlung verändern. Zum einen werden aus Gewässerschutzgründen weitergehende Anforderungen an den Ablauf von Kläranlagen gestellt, zum anderen müssen die im Abwasser enthaltenen Ressourcen künftig besser genutzt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1] www.koms-bw.de, Stand: 31.07.2015.
  2. [2] Destatis (2013): https://www.destatis.de, Stand: 04.05.2013.
  3. [3] Minke, R. (2015): Auswirkungen von Regenwassernutzung, Grauwasserrecycling, wassersparenden Sanitärtechnologien und Haushaltsgeräten auf den Trinkwassergebrauch. Stuttgarter Berichte zur Siedlungswasserwirtschaft „Zukunftsfähigkeit und Sicherheit der Wasserversorgung, Bd. 223, DIV DEUTSCHER INDUSTRIEVERLAG GMBH, MÜNCHEN.Google Scholar
  4. [4] Pittmann, T. und Steinmetz, H. (2013): Influence of operating conditions for volatile fatty acids enrichment as a first step for polyhydroxyalkanoate production on a municipal waste water treatment plant. Bioresource Technology, 2013, 148C, 270-276.Google Scholar
  5. [5] Pittmann, T. und Steinmetz, H (2014): Polyhydroxyalkanoate production as a side stream process on a municipal waste water treatment plant. Bioresource Technology, 2014, 167, 297-302.Google Scholar
  6. [6] Pittmann, T. and Steinmetz, H. (2015): Potenzial zur Biopolymerproduktion auf kommunalen Kläranlagen in Deutschland. gwf Wasser Abwasser, DIV Deutscher Industrieverlag GmbH. Band 06/2015, Jahrgang 156, 670 – 676, ISSN 0016-3651.Google Scholar
  7. [8] Drenkova-Tuhtan, A.; Mandel, K.; Paulus, A.; Meyer, C.; Hutter, F.; Gellermann, C.; Sextl, G.; Franzreb, M.; Steinmetz, H. (2013): Phosphate recovery from wastewater using engineered superparamagnetic particles modified with layered double hydroxide ion exchangers. Water Research 47, Available online 1 July 2013, ISSN 0043-1354, http://dx.doi.org/10.1016/j.watres. 2013.06.039.
  8. [9] BMELV (2013): http://berichte.bmelv-statistik.de (Stand 30.04.2013).

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für SiedlungswasserbauWassergüte- und Abfallwirtschaft der Universität StuttgartStuttgartDeutschland

Personalised recommendations