Advertisement

Allgemeiner Managementkreislauf

  • Olaf B. Mäder
Chapter
Part of the WiWi klipp & klar book series (WIWIKK)

Zusammenfassung

Der allgemeine Managementkreislauf ist ein erstes Werkzeug, welches dazu genutzt wird, die Komplexität unternehmerischen Handelns handhabbar zu machen.

Der Kreislauf setzt sich aus den vier Phasen 1. Zielbildung, 2. Planung, 3. Realisierung und 4. Steuerung zusammen. Der Abschnitt der Steuerung wird darüber hinaus in die Schritte a. Soll-Ist-Vergleich, b. Ursachenanalyse, c. Ableitung von Handlungsoptionen, d. Bewertung und e. Entscheidung unterteilt. Zentral ist insbesondere der Schritt der Planung.

Die Nutzung dieses Ansatzes trägt dazu bei sowohl Effektivität als auch Effizienz sicherzustellen und ist somit entscheidend für unternehmerischen Erfolg.

Literaturverzeichnis

  1. International Group of Controlling (2011). (Hrsg.). Controlling-Prozessmodell. Freiburg im Breisgau.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.MünchenDeutschland

Personalised recommendations