Advertisement

Multi-Speed IT als Enabler zur Digitalisierung der Customer Journeys in der Energiewirtschaft

  • Oliver Budde
  • Henrik Ostermann
Chapter

Zusammenfassung

Ein kritischer Erfolgsfaktor der Transformation zum Utility 4.0 ist die Digitalisierung der kundenbezogenen Prozesse, den Customer Journeys. Um Kunden über alle Kanäle, sowohl den stationären als auch im Besonderen den Online‐Kanal, eine einheitliche Customer Experience bieten zu können, bedarf es eines neuen Betriebsmodus für die IT. Dieser Modus ist zum einen durch eine deutlich höhere Reaktionsfähigkeit gekennzeichnet, um modulare Änderungen effizient in den Bestandssystemen zu implementieren. Zum anderen muss es gelingen strukturelle Anpassungen parallel und unabhängig davon zu implementieren. Heutige Systemverbünde sind durch eine hohe Interdependenz ihrer Systeme gekennzeichnet, die häufig nur eine Sequenzialisierung von IT‐Projekten zulassen. In diesem Beitrag wird das Konzept einer Multi‐Speed IT vorgestellt, mit dem eine Parallelisierung der Software‐Entwicklung über synchronisierte Release‐Pipelines gelingt, sodass der IT‐Durchsatz insgesamt signifikant gesteigert werden kann.

Zusammenfassung

Ein kritischer Erfolgsfaktor der Transformation zum Utility 4.0 ist die Digitalisierung der kundenbezogenen Prozesse, den Customer Journeys. Um Kunden über alle Kanäle, sowohl den stationären als auch im Besonderen den Online‐Kanälen, eine einheitliche Customer Experience bieten zu können, bedarf es eines neuen Betriebsmodus für die IT. Dieser Modus ist zum einen durch eine deutlich höhere Reaktionsfähigkeit gekennzeichnet, um modulare Änderungen effizient in den Bestandssystemen zu implementieren. Zum anderen muss es gelingen strukturelle Anpassungen parallel und unabhängig davon zu implementieren. Heutige Systemverbünde sind durch eine hohe Interdependenz ihrer Systeme gekennzeichnet, die häufig nur eine Sequenzialisierung von IT‐Projekten zulassen. In diesem Beitrag wird das Konzept einer Multi‐Speed IT vorgestellt, mit dem eine Parallelisierung der Software‐Entwicklung über synchronisierte Release‐Pipelines gelingt, sodass der IT‐Durchsatz insgesamt signifikant gesteigert werden kann.

Literatur

  1. Balzert, H. (2009). Lehrbuch der Softwaretechnik: Basiskonzepte und Requirements Engineering. Wiesbaden: Springer Spektrum.CrossRefGoogle Scholar
  2. Budde, O., & Golovatchev, J. (2014). Produkte des intelligenten Markts. In C. Aichele & O. D. Doleski (Hrsg.), Smart Market – Vom Smart Grid zum intelligenten Energiemarkt (S. 593–620). Wiesbaden: Springer Vieweg.Google Scholar
  3. Gartner (2015). Market Guide for Crowdsourced Application Testing Services. Stamfort, USA: Gartner Inc.Google Scholar
  4. Gladwell, M. (2001). The Tipping Point: How Little Things Can Make a Big Difference. Boston, USA: Little, Brown and Company.Google Scholar
  5. Hahn, H., et al. (2015). Digitalisierung im Stadtwerk. Energie. Markt. Wettbewerb, (6), 2–5. energate.Google Scholar
  6. Heise (2016). SIM-Karten-Prüfdatenbank hat Telekom-Mobilfunknetz lahmgelegt. https://www.heise.de/newsticker/meldung/SIM-Karten-Pruefdatenbank-hat-Telekom-Mobilfunknetz-lahmgelegt-3235647.html. Zugegriffen: 20. Sep. 2016.Google Scholar
  7. LBD (2016). Erfahrungsaustausch Vertrieb: Vertrieb zwischen heute und morgen. http://www.lbd.de/ob/16-erfahrungsaustausch-vertrieb-vertrieb-zwischen-heute-und-morgen-lv2156.htm. Zugegriffen: 26. Sep. 2016.Google Scholar
  8. Porter, M. (2015). Maschinen stürmen die Märkte – Internet der Dinge. In: Wirtschaftswoche Nr. 33/07.08.2015, Handelsblatt GmbH, S. 48–50.Google Scholar
  9. Puppet (2014). 2014 State of DevOps Report. https://puppet.com/resources/white-paper/2014-state-of-devops-report. Zugegriffen: 20. Sep. 2016.Google Scholar
  10. Stabell, C. B., & Fjeldstad, O. D. (1998). Configuring value for competitive advantage: on chains, shops, and networks. Strategic Management Journal, 19(5), 413–437.CrossRefGoogle Scholar
  11. Statista (2016). Anzahl der entwickelten Fotos von CeWe nach Art in den Jahren 2005 bis 2015 (in Millionen Stück). https://de.statista.com/statistik/daten/studie/274398/umfrage/entwickelte-fotos-von-cewe-nach-art/. Zugegriffen: 15. Aug. 2016.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  • Oliver Budde
    • 1
  • Henrik Ostermann
    • 1
  1. 1.Platinion GmbHKölnDeutschland

Personalised recommendations