Advertisement

Der Einfluss der Digitalisierung auf die Organisation eines Unternehmens

  • Wolfram M. Walter
Chapter

Zusammenfassung

Die Digitalisierung schreitet mit großen Schritten voran. Dies wirkt sich nicht nur auf die Gesellschaft im Grundsatz, sondern auch auf das Verhalten der Kunden aus. Neue Kommunikationswege beschleunigen die Interaktion zwischen Unternehmen und Verbraucher. Im Vergleich mit großen Internetfirmen werden etablierte Dienstleistungsunternehmen – vom Energieversorger bis zu Versicherungen – stark unter Druck gesetzt, sich noch intensiver mit dem Kundenservice auseinanderzusetzen. Dies wird nur möglich sein, wenn sich die Organisationen entsprechend positionieren und sich frühzeitig auf die Veränderungen einstellen. Hieraus ergeben sich mehr Chancen als Risiken, zumal es nicht nur neue Prozesse, sondern auch neue Berufsbilder geben wird.

Literatur

  1. Berger, R. (2013). Energieradar, Das Zukunftsradar für den deutschen Energiemarkt. Düsseldorf: Roland Berger Strategy Consulting GmbH.Google Scholar
  2. Berger, R. (2014). Erfolgreich in die Energiewende, Effizienz-Benchmarking als Impulsgeber für Regionalversorger und Stadtwerke. Roland Berger Strategy Consulting Gmbh. http://www.gar-nrw.de/sites/default/files/Roland_Berger_Energiewirtschaft_2014_20140801_0.pdf. Zugegriffen: 18. Aug. 2016.Google Scholar
  3. Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) (2015). Monitoring-Report: Wirtschaft DIGITAL 2015. Berlin. https://www.bmwi.de/BMWi/Redaktion/PDF/M-O/monitoring-report-wirtschaft-digital-2015,property=pdf,bereich=bmwi2012,sprache=de,rwb=true.pdf. Zugegriffen: 18. Aug. 2016.Google Scholar
  4. Buxmann, P., & Zillmann, M. (2016). Digitalisieren Sie schon? Ein Benchmark für die digitale Agenda. Mindelheim: Studie der Lünendonk GmbH.Google Scholar
  5. Dick, R. et al. (2016). Digital Leadership – Die Zukunft der Führung im Unternehmen. http://www.dgfp.de/assets/news/2016/FINALDigital-Leadership-Studie2016.pdf. Zugegriffen: 05. Aug. 2016.Google Scholar
  6. Edelmann, H. (2015). Gewohnte Wege verlassen, Innovation in der Energiewirtschaft. Stadtwerkestudie Juni 2015. Ernst & Young GmbH (Hrsg.), Düsseldorf. https://www.bdew.de/internet.nsf/id/20150819-pi-neue-stadtwerkestudie-von-ey-und-bdew-de/$file/Stadtwerkestudie_2015.pdf. Zugegriffen: 27. Jun. 2016.Google Scholar
  7. Ernst & Young (2015). Digitalisierung: Wer investiert und profitiert – wer verliert? Ergebnisse einer Umfrage unter 1.025 Unternehmen in zwölf Ländern. http://www.ey.com/Publication/vwLUAssets/EY_Studie_-_Digitalisierung_2015/$FILE/EY-Studie-Digitalisierung-2015.pdf. Zugegriffen: 18. Aug. 2016.Google Scholar
  8. Hammermann, A., & Stettes, O. (2016). Qualifikationsbedarf und Qualifizierung, Anforderungen im Zeichen der Digitalisierung. Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln, Köln. http://www.iwkoeln.de/studien/iw-policy-papers/beitrag/andrea-hammermann-oliver-stettes-qualifikationsbedarf-und-qualifizierung-251836. Zugegriffen: 18. Aug. 2016.Google Scholar
  9. Lünendonk (2014). Future Utility 2030, Energieversorger auf ihrem Weg in eine neue Zukunft. Kaufbeuren. http://luenendonk-shop.de/Luenendonk-Publikationen/ITK-Markt/Luenendonk-Branchendossier-Future-Utility-2030-Energieversorger-auf-dem-Weg-in-eine-neue-Zukunft.html. Zugegriffen: 13. Jul. 2016.Google Scholar
  10. Niedergesäß, U., & Dreblow, M. (2014). Exzellenter Kundenservice: Zwischen Anspruch und Realisierung. Energiewirtschaftliche Tagesfragen, 64(1/2), 20–24.Google Scholar
  11. Peters, P., & Mohr, N. (2015). Digitalisierung im Energiemarkt: Neue Chancen, neue Herausforderungen. Energiewirtschaftliche Tagesfragen, 65(12), 8–12.Google Scholar
  12. Schmidt, K. (2014). Gefragte Digitaljobs – 13 Berufe mit Zukunft. Wirtschaftswoche online. 05. Nov. 2014. http://www.wiwo.de/erfolg/zukunftderarbeit/gefragte-digitaljobs-13-berufe-mit-zukunft/10934804.html. Zugegriffen: 05. Sep. 2016.Google Scholar
  13. Schmitt, M. (2015). Mit der richtigen Digitalstrategie zum Erfolg: Das Internet als Vertriebskanal für Energieversorger. Energiewirtschaftliche Tagesfragen, 65(11), 38–40.Google Scholar
  14. Schwieters, N. et al. (2016). Deutschlands Energieversorger werden digital. PricewaterhouseCoopers Aktiengesellschaft Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (Hrsg.). Hamburg. http://digital.pwc-tools.de/digital/wp-content/themes/digital-energy/pdf/PwC_Studie-Digitalisierung-Energiewirtschaft_01-2016_Screen.pdf. Zugegriffen: 18. Aug. 2016.Google Scholar
  15. Timm, C., & Gipp, G. (2016). Digitalisierung, Warum, wie und was? Energiewirtschaftliche Tagesfragen, 66(1/2), 14–17.Google Scholar
  16. Walter (2016). Die Auswirkung der Digitalisierung auf die Kundenprozesse am Beispiel Energiewirtschaft. Studie der PMD Projektmanagement Deutschland Akademie GmbH in Kooperation mit der Hochschule Ruhr West.Google Scholar
  17. Zisler, K., et al. (2016). Chief Digital Officer, Enabler der digitalen Transformation. Zeitschrift Führung und Organisation, 65, 76–83.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  • Wolfram M. Walter
    • 1
  1. 1.PMD Projektmanagement Deutschland Akademie GmbHGeraDeutschland

Personalised recommendations