Advertisement

Rechtliche Aspekte

  • Florian SchrammelEmail author
  • Ernst Wilhelm
Chapter
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

Die Umsetzung der Planungsmethode BIM in Deutschland wirft viele rechtliche Fragen auf. Zur Vermeidung haftungs- und vergütungsrechtlicher Fragen auch im Verhältnis zur HOAI ist es erforderlich, vertragsrechtlich „BIM-taugliche“ Regelungen zu implementieren, damit sich BIM in der Praxis durchsetzen kann. Vertraglicher Regelungsbedarf besteht zudem in der Person des BIM-Managers und der Abgrenzung seiner Leistungspflicht zu den übrigen am Planungsprozess Beteiligten. Wesentliche gesetzliche Änderungen wird es in Zukunft wohl nicht geben.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.HFK Rechtsanwälte LLPMünchenDeutschland
  2. 2.HFK Rechtsanwälte LLPBerlinDeutschland

Personalised recommendations