Advertisement

Innovation durch Corporate Incubation

Inkubatoren als Instrument zur Steigerung des Innovationspotenzials – dargestellt am Beispiel der comdirect Start-up Garage
  • Mariusz C. BodekEmail author
  • Julietta Matinjan
Chapter
Part of the Edition Bankmagazin book series (EB)

Zusammenfassung

Die Dynamik der Digitalisierung in der Finanzindustrie bedingt eine Steigerung der Innovationsgeschwindigkeit der Marktakteure. Der Zufluss an neuen Ideen und Impulsen muss dafür sichergestellt werden. Um die Innovationspotenziale zu steigern und laufend neue Ideen und Geschäftsmodellansätze zu erschließen, eignen sich Inkubatoren und Acceleratoren, die von den Banken selbst betrieben werden (sogenannte Corporate Incubation) als Instrument zur Innovationserschließung. Der Artikel beleuchtet die verschiedenen Arten von Inkubatoren und legt am Beispiel der comdirect Start-up Garage offen, wie sich ein solches Programm wertstiftend in ein Innovationsmanagement integrieren lässt.

Literatur

  1. 1.
    Achleitner A-K (o. J.) Inkubator. http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Archiv/9756/inkubator-v7.html. Zugegriffen: 13.11.2016
  2. 2.
    Achleitner A-K, Engel R (2001) Der Markt für Inkubatoren in Deutschland. http://www.cefs.de/files/Inkubatoren.pdf. Zugegriffen: 13.11.2016
  3. 3.
    Alberti J (2011) Geschäftsmodelle für Inkubatoren. Strategien, Konzepte, Handlungsempfehlungen. Springer Gabler, WiesbadenGoogle Scholar
  4. 4.
    Berhorst U (2015) Marktforschung Digitalisierung. in: BankInformation 1:24–25Google Scholar
  5. 5.
    Bussmann J, Dresel S, Peters H (2014) Digitale Fähigkeiten im Retail-Banking. Die Bank: Zeitschrift für Bankpolitik und Praxis 1: 67–71Google Scholar
  6. 6.
    ChâlonsC, Dufft N (2016) Die Rolle der IT als Enabler für Digitalisierung. In: Abolhassan, F (Hrsg.): Was treibt die Digitalisierung? Warum an der Cloud kein Weg vorbeiführt, S. 67–71. Springer Fachmedien, WiesbadenGoogle Scholar
  7. 7.
    Dapp T F, Stobbe A, Wruuck P. (2013) Die Zukunft des (mobilen) Zahlungsverkehrs. Banken im Wettbewerb mit neuen Internet-Dienstleistern. https://www.dbresearch.de/PROD/DBR_INTERNET_DE-PROD/PROD0000000000301018.PDF Zugegriffen: 13.11.2016
  8. 8.
    Dombret A (2015) Aussitzen ausgeschlossen: Was bedeutet Digitalisierung für den Bankensektor in Deutschland?. Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen 18:860–864Google Scholar
  9. 9.
    Eberle G (2004) Business Inkubation und erfolgreiche Exit-Strategien. Konzepte für eine praxisorientierte Umsetzung. Verlag Dr. Kovac, HamburgGoogle Scholar
  10. 10.
    Fischer M (2011) Hochschulpräinkubatoren und ihr Einfluss auf Unternehmensgründungen in der Planungsphase: Eine qualitativ-empirische Analyse. Dissertation, Universität LüneburgGoogle Scholar
  11. 11.
    Friedrich K (2015) Zukunftsmodell digitale Bank. Die Bank: Zeitschrift für Bankpolitik und Praxis 5: 30–31Google Scholar
  12. 12.
    Gaida K (2011) Gründen 2.0. Erfolgreiche Business-Inkubation mit neuen Internet-Tools. Springer Gabler, WiesbadenGoogle Scholar
  13. 13.
    Heilmann D, Jung S, Reichart T (2015) Erfolgsfaktoren für die Etablierung von Inkubatoren im Ruhrgebiet. http://research.handelsblatt.com/assets/uploads//files/Studie_Inkubator.pdf. Zugegriffen: 13.11.2016
  14. 14.
    Hering T, Vincenti A (2005) Unternehmensgründung. Oldenbourg Wissenschaftsverlag, MünchenGoogle Scholar
  15. 15.
    Hering T, Vincenti A, Heinle B (2002) Zum Einfluss des Inkubators auf Unternehmensgründungen. Finanz-Betrieb (FB), Zeitschrift für Unternehmensfinanzierung und Finanzmanagement 10:614–619.Google Scholar
  16. 16.
    Korschinowski S, Schumacher B (2015) Wer nichts tut, verliert. BankInformation 6:38–42Google Scholar
  17. 17.
    Kring T (2016) Delphi-Studie: Geschäftsmodell auf dem Prüfstand. BankInformation 1:6–11Google Scholar
  18. 18.
    Kröner M (2014) Facebook statt Sparbuch. Die Bank: Zeitschrift für Bankpolitik und Praxis 7:36–37Google Scholar
  19. 19.
    Landwehr S (2005) Know-how-Management bei der Gründung innovativer Unternehmen. Deutscher Universitätsverlag, WiesbadenGoogle Scholar
  20. 20.
    Maisch M (2014) Das Kreuz mit der Digitalisierung. Handelsblatt 242:26Google Scholar
  21. 21.
    Meyer R, Sidler A U, Verkul A H (2014) Inkubatoren. Eine Analyse der Bedeutung und Qualität der Unterstützungsangebote von Inkubatoren für Start-ups im deutschsprachigen Raum. https://irf.fhnw.ch/bitstream/handle/11654/10498/2014-09-04%20Best%20Practice%20von%20Inkubatoren.pdf?sequence=1. Zugegriffen: 13.11.2016
  22. 22.
    Paxmann S, Roßbach S (2015) Innovative Geschäftsmodelle im Banking – Factbook. Bank-Verlag & TME Institut für Vertrieb und Transformationsmanagement, KölnGoogle Scholar
  23. 23.
    Roßbach P, Taubenberger Anton, Laszlo Marc (2015) Die Digitale Transformation bei Banken. http://www2.q-perior.com/wp-content/uploads/2016/06/Q_PERIOR_Studie_Digitale-Transformation_Banken.pdf. Zugegriffen: 13.11.2016
  24. 24.
    Schmidt B B (2014) Fintechs: neue Geschäftsmodelle für Banken. Die Bank: Zeitschrift für Bankpolitik und Praxis 9:75–77Google Scholar
  25. 25.
    Schwarz E J, Krajger I (2005). Wie Inkubatoren jungen, innovativen Unternehmen helfen. das wirtschaftsstudium (wisu), Zeitschrift für Ausbildung, Examen, Berufseinstieg und Fortbildung 12:1497–1501Google Scholar
  26. 26.
    Smolinski, R, Bodek, M C (2016) Start-up Garage als kollaborative Innovationsschmiede. In: Schallmo D et al (Hrsg.): Digitale Transformation von Geschäftsmodellen: Grundlage, Instrumente und Best Practices, S. 521–545.Google Scholar
  27. 27.
    Spath D, Walter A (2012) Mehr Innovationen für Deutschland. Wie Inkubatoren akademische Hightech-Ausgründungen besser fördern können. http://www.acatech.de/fileadmin/user_upload/Baumstruktur_nach_Website/Acatech/root/de/Publikationen/Projektberichte/acatech_STUDIE_Inkubatorlandschaft_WEB.pdf. Zugegriffen: 13.11.2016
  28. 28.
    von Zedtwitz, M (2005) Inkubatoren für die Kommerzialisierung neuer Technologien. In: Albers S, Gassmann O (Hrsg.): Handbuch Technologie- und Innovationsmanagement: Strategie – Umsetzung – Controlling, S. 547–564. Springer Fachmedien, WiesbadenGoogle Scholar
  29. 29.
    Zillmann M, Ströbele E (2012) Zukunft der Banken 2020. Trends, Technologien, Geschäftsmodelle, https://www.de.cgi.com/sites/default/files/files_de/white-papers/LUE_Bankenstudie_f221012.pdf. Zugegriffen: 13.11.2016

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.comdirect bank AGQuickbornDeutschland
  2. 2.Commerzbank AGElmshornDeutschland

Personalised recommendations