Advertisement

Kommentar zum Beitrag „Dogmengeschichte der Organisation“ von Horst Albach

Zu früh, zu spät.
  • Wenzel MatiaskeEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Die betriebswirtschaftliche Organisationsforschung hat mit der Adaption der Neuen Institutionenökonomik Anschluss an die Theoriebildung in der Volkswirtschaftslehre gefunden. Allerdings wurden fachinterne Entwicklungen damit begrenzt. Darüber hinaus werden die neuen Gemeinsamkeiten seitens der Schwesterdisziplin kaum geteilt.

Schlüsselwörter

Organisationstheorie Neue Institutionenökonomik Entscheidungsorientierte Betriebswirtschaftslehre 

Literatur

  1. Albach, H. 1989. Einleitung. In Organisation: Mikroökonomische Theorie und ihre Anwendungen, Hrsg. A. Horst, 17–124. Wiesbaden: Gabler.CrossRefGoogle Scholar
  2. Bronner, R. 1973. Entscheidung unter Zeitdruck. Tübingen: Mohr.Google Scholar
  3. Friedberg, E. 2011. The Multimedia encyclopedia of organization theory: From Taylor to today. Montreuil: R & O Multimedia.Google Scholar
  4. Gutenberg, E. 1989. Rückblicke. In Zur Theorie der Unternehmung. Schriften und Reden von Erich Gutenberg. Aus dem Nachlass, Hrsg. H. Albach, 1–109. Berlin: Springer.Google Scholar
  5. Hauschildt, J. 1993. Innovationsmanagement, 1. Aufl. München: Vahlen.Google Scholar
  6. Heinen, E. (Hrsg.). 1978. Betriebswirtschaftliche Führungslehre – Ein entscheidungsorientierter Ansatz. Wiesbaden: Gabler.Google Scholar
  7. Kieser, A., und M. Ebers. 2014. Organisationstheorien, 7. Aufl. Stuttgart: Kohlhammer.Google Scholar
  8. March, J.G., und H.A. Simon. 1958. Organisations. New York: John Wiley.Google Scholar
  9. Ortmann, G. 2003. Organisation und Welterschließung. Wiesbaden: VS.CrossRefGoogle Scholar
  10. Taylor, F.W. 1919. Die Grundsätze wissenschaftlicher Betriebsführung. The principles of scientific management. München, Berlin: Oldenbourg.Google Scholar
  11. Walter-Busch, E. 1996. Organisationstheorien von Weber bis Weick. Amsterdam: Verl. Fakultas.Google Scholar
  12. Witte, E., J. Hauschildt, und O. Grün (Hrsg.). 1988. Innovative Entscheidungsprozesse. Tübingen: Mohr.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Personal und ArbeitHelmut-Schmidt-Universität HamburgHamburgDeutschland

Personalised recommendations