Advertisement

Normativer Maßstab zur Bewertung politischer Kommunikationskulturen

  • Philip BaugutEmail author
Chapter
  • 1.1k Downloads

Zusammenfassung

Das vorliegende Werk verfolgt nicht nur das Ziel, politische Kommunikationskulturen empirisch zu analysieren, darüber hinaus sollen diese auch fundiert bewertet werden, um die Relevanz der Forschung in diesem Bereich zu illustrieren. Da es sich hierbei um ein Desiderat handelt, gilt es zunächst die Ausgangslage und den Nutzen eines normativen Zugangs zu reflektieren (Kap. 6.1). Sodann werden die theoretischen Grundlagen beschrieben (Kap. 6.2), mit deren Hilfe schließlich Ansprüche an die Ausprägungen und Folgen politischer Kommunikationskulturen gestellt werden können (Kap. 6.3).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.LMU MünchenMünchenDeutschland

Personalised recommendations