Überblick über empirische Studien zum Verteilungsvergleich

Chapter
Part of the Studien zur Hochschuldidaktik und zum Lehren und Lernen mit digitalen Medien in der Mathematik und in der Statistik book series (SHLLMMS)

Zusammenfassung

Wenn wir von Gruppenvergleichen sprechen (siehe auch Kapitel 2) werden Fragestellungen wie „Inwiefern unterscheiden sich die befragten Mädchen von den befragten Jungen hinsichtlich ihres Fernsehkonsums?“ oder „Lesen die befragten Mädchen mehr als die befragten Jungen?“ betrachtet. Der Begriff der Verteilung steht dabei im Vordergrund. Biehler (2007b, 3) unterscheidet – auch das haben wir bereits in Kapitel 2 kennengelernt – diesbezüglich mehrere Facetten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für MathematikUniversität Paderborn Institut für MathematikPaderbornDeutschland

Personalised recommendations