Advertisement

Alkalische Brennstoffzelle (AFC)

Chapter
  • 9.2k Downloads

Zusammenfassung

Mit der APOLLO-Mission in den Weltraum fand die Brennstoffzellentechnik in Form der alkalischen Brennstoffzelle ihre erste spezifische Anwendung. Herkömmliche Batterien und Akkumulatoren wären zu schwer gewesen; auf Kosten und Lebensdauer kam es nicht an. In den frühen BACON-Zellen arbeiteten Nickelelektroden in 30%iger Kalilauge bei 200 °C und bis zu 50 bar Druck. Nach den Apollo-Flügen wurden keine Hochdruckzellen mehr gebaut. Gasdiffusionselektroden mit aktivem Platin auf poröser Kohle ermöglichten ab Mitte der 1960er Jahre die Niederdruck-AFC bei 50–80 °C. Mit reinem Sauerstoff liefert die AFC die höchsten Spannungen unter den Brennstoffzellentypen. Spezifische Leistung (kW/kg), Energiedichte (kJ/m3) und 15000 Stunden Lebensdauer übertreffen alle bekannten Batteriesysteme. AFC sind einfach aufgebaut, moderat im Preis und eignen sich für wechselnde Stromlasten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Technische Hochschule Amberg-WeidenAmbergDeutschland

Personalised recommendations