Advertisement

Methodisches Fazit und Ausblick

Chapter
  • 3.1k Downloads

Zusammenfassung

Eine große Stärke des methodischen Settings der Studie liegt darin, dass es ermöglichte, Menschen mit verbalsprachlichen Einschränkungen direkt zu beforschen. Die Strukturanalysen der beherbergenden Institutionen lassen direkte Rückschlüsse auf die Lebenssituation der darin untergebrachten Menschen mit geistiger Behinderung zu und konnten durch die Analysen der subjektivaffektiven Verstehensebene um die Komponente des Empfindens und individuellen Erlebens der Menschen in den Einrichtungen ergänzt werden. Hier ist einschränkend anzumerken, dass bei tiefenhermeneutischen, psychoanalytischorientierten Verfahren, wie dem in dieser Studie entwickelten ‚Affective Revisiting‘, die intersubjektive Nachvollziehbarkeit nicht grundsätzlich gewährleistet ist und somit die Ergebnisse angreifbar macht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für SonderpädagogikGoethe-Universität FrankfurtFrankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations