Advertisement

Frauen gewinnen: Erfolgreich rekrutieren mit einer gezielten Ansprache

  • Simone SchönfeldEmail author
  • Nadja Tschirner
Chapter

Zusammenfassung

In ihrem Buch „Wenn Männer mir die Welt erklären“ beschreibt die US-amerikanische Autorin und Feministin Rebecca Solnit eine Schlüsselsituation: Während einer Party kommt sie ins Gespräch mit dem Gastgeber, den sie zum ersten Mal trifft und der ihr ein Buch über den Fotografen Eadweard Muybridge ans Herz legt.

Literatur

  1. 1.
    Böing, S. (2009). Grundlagen zur Geschlechts- und Genderproblematik in Unternehmen. Lohmar: Eul.Google Scholar
  2. 2.
    Bund, K. (13. Dezember 2014). Warum scheitern so viele Frauen in der Chefetage deutscher Konzerne? Besuch bei Ex-Spitzenfrauen. Zeit, 49. http://www.zeit.de/2014/49/fuehrung-frauen-im-vorstand. Zugegriffen: 11. Jan. 2016.
  3. 3.
    Bundesagentur für Arbeit. Sozialversicherungspflichtig beschäftigte Frauen in Deutschland in den Jahren 1999, 2009 und 2014 nach Arbeitszeit (in Millionen; Statista – Das Statistik-Portal). http://de.statista.com/statistik/daten/studie/151413/umfrage/beschaeftigte-frauen-in-deutschland-1999-und-2009-und-2014/. Zugegriffen: 11. Jan. 2016.
  4. 4.
    Bundesagentur für Arbeit/Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg. (2016). So kriegen Sie alle! Anregungen zur geschlechtsneutralen Kommunikation für Personalverantwortliche und Unternehmen. https://www.arbeitsagentur.de/web/wcm/idc/groups/public/documents/webdatei/mdaw/mdk4/~edisp/l6019022dstbai390223.pdf. Zugegriffen: 15. Apr. 2016.
  5. 5.
    Commerzbank AG. (Hrsg.). (2015). Väter bei der Commerzbank: Ein Kulturwandel entsteht. Die Commerzbank-Väter Studie 2015. https://www.commerzbank.de/media/karriere/diversity_neu/Vaeterstudie_2015.pdf. Zugegriffen: 11. Jan. 2016.
  6. 6.
    Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK). (2011). Frauen in MINT-Fächern. Bilanzierung der Aktivitäten im hochschulischen Bereich. Materialien der GWK, Heft 21. http://www.gwk-bonn.de/fileadmin/Papers/GWK-Heft-21-Frauen-in-MINT-Faechern.pdf. Zugegriffen: 11. Jan. 2016.
  7. 7.
    Haufe Online Redaktion. (7. April 2014). Schon die Stellenanzeigen schrecken viele Frauen ab. https://www.haufe.de/personal/hr-management/recruiting-stellenanzeigen-schrecken-viele-frauen-ab_80_229810.html#socialShareContainer. Zugegriffen: 6. Jan. 2016.
  8. 8.
    Haufe Online Redaktion. (23. Mai 2014). Weibliche und männliche Eigenschaften in Jobanzeigen berücksichtigt. http://www.haufe.de/personal/hr-management/recruiting-weibliche-und-maennliche-eigenschaften-jobanzeigen_80_257082.html. Zugegriffen: 11. Jan. 2016.
  9. 9.
    Holst, E., Busch-Heizmann, A., & Wieber, A. (2015). Führungskräfte-Monitor 2015: Update 2001–2013. DIW Berlin – Politikberatung kompakt 100, VII. https://www.diw.de/documents/publikationen/73/diw_01.c.510264.de/diwkompakt_2015-100.pdf. Zugegriffen: 5. Jan. 2016.
  10. 10.
    Horvath, L. K. (2015). Gender-Fair Language in the context of recruiting and evaluating leaders. In I. M. Welpe, P. Brosi, L. Ritzenhöfer, & T. Schwarzmüller (Hrsg.), Auswahl von Männern und Frauen als Führungskräfte: Perspektiven aus Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Politik (S. 263–272). Wiesbaden: Springer Gabler.Google Scholar
  11. 11.
    Maier, C., Laumer, S., Weitzel, T., Weinert, C., Stetten, A. von, Wirth, J., Eckhardt, A., & Kraft, B. (2015). Bewerbungspraxis 2015 Eine empirische Studie mit 7.000 Stellensuchenden und Karriereinteressierten im Internet. Research Report, Otto-Friedrich-Universität Bamberg. https://www.uni-bamberg.de/fileadmin/uni/fakultaeten/wiai_lehrstuehle/isdl/Bewerbungspraxis_2015.pdf. Zugegriffen: 5. Jan. 2016.
  12. 12.
    Moss Kanter, R. (1977). Men and Women of the Corporation. New York: Basic Books.Google Scholar
  13. 13.
    Raether, E. (24. August 2015). In Amerika geht es brutal zu. Zeitmagazin, 32. http://www.zeit.de/zeit-magazin/2015/32/rebecca-solnit-autorin-wenn-maenner-mir-die-welt-erklaeren. Zugegriffen: 11. Jan. 2016.
  14. 14.
    Statistisches Bundesamt. Frauenanteil in verschiedenen Berufsgruppen* in Deutschland am 30. Juni 2014 (Statista – Das Statistik-Portal). http://de.statista.com/statistik/daten/studie/167555/umfrage/frauenanteil-in-verschiedenen-berufsgruppen-in-deutschland/. Zugegriffen: 5. Jan. 2016.
  15. 15.
    Statistisches Bundesamt. Vollzeit- und Teilzeitquote von Männern und Frauen mit minderjährigen Kindern im Haushalt im Jahr 2014 (Statista – Das Statistik-Portal). http://de.statista.com/statistik/daten/studie/38796/umfrage/teilzeitquote-von-maennern-und-frauen-mit-kindern/. Zugegriffen: 6. Jan. 2016.
  16. 16.
    Weinert, C., Wirth, J., Stetten, A. von, Laumer, S., Maier, C., Weitzel, T., Eckhardt, A., & Kraft, B. (2015). Recruitingtrends 2015. Eine empirische Untersuchung mit den Top-1000-Unternehmen aus Deutschland sowie den Top-1000-Unternehmen aus den Branchen Finanzdienstleistung, Health Care und IT. Research Report, Otto-Friedrich-Universität Bamberg. https://www.uni-bamberg.de/fileadmin/uni/fakultaeten/wiai_lehrstuehle/isdl/Recruiting_Trends_2015.pdf. Zugegriffen: 5. Jan. 2016.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.MünchenDeutschland
  2. 2.MünchenDeutschland

Personalised recommendations