Advertisement

Zusammenfassung

Im prinzipienbasierten deutschen Handelsrecht richtet sich die Bilanzierung von Pensionsrückstellungen mangels gesonderter Vorschriften weitestgehend nach den Grundsätzen ordnungsmäßiger Buchführung. Unmittelbare Pensionszusagen erfüllen unzweifelhaft die Kriterien einer bilanzrechtlichen Verbindlichkeit, sodass hierfür gem. § 249 Abs. 1 HGB eine Rückstellung zu passivieren ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Rechts- und WirtschaftswissenschaftenJohannes Gutenberg-Universität MainzMainzDeutschland

Personalised recommendations