Advertisement

Die Bilanzierung von Pensionsrückstellungen in Handels- und Steuerbilanz

  • Christoph KleinEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Anders als in internationalen bzw. ausländischen Rechnungslegungsstandards wird im prinzipienbasierten deutschen Handelsbilanzrecht die Bilanzierung von Pensionsrückstellungen nicht in gesonderten Vorschriften geregelt. Der Ansatz einer Pensionsrückstellung dem Grunde nach leitet sich jedoch aus § 249 HGB ab: Für die Zusage einer betrieblichen Altersversorgung muss gem. § 249 Abs. 1 Satz 1 HGB eine Rückstellung gebildet werden, da aufgrund der Unsicherheit über die Höhe sowie das tatsächliche Eintreten der Zahlungsverpflichtung gegenüber dem Versorgungsberechtigten der Tatbestand der ungewissen Verbindlichkeit erfüllt ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Rechts- und WirtschaftswissenschaftenJohannes Gutenberg-Universität MainzMainzDeutschland

Personalised recommendations