Advertisement

Einführung

Chapter
  • 9.7k Downloads

Zusammenfassung

Ziel der Konstruktionsmethodik, ist es, die Konstruktionstätigkeit besser lern- und lehrbar zu machen. Trotzdem muss man bei Nachfragen in der industriellen Praxis leider oft feststellen, dass es offenbar nur selten gelingt, das im Studium erworbenen Wissen umzusetzen. Angesichts dieser Schwierigkeiten haben es sich die Autoren des vorliegenden Buches zum Ziel gesetzt, Abhilfe zu schaffen.

Anhand von Beispielen wird erläutert, wie die theoretischen Ansätze der Methodenlehre praktisch umgesetzt werden können. Es werden die drei Konstruktionsarten ausführlich behandelt, aber auch die häufig auftretende Aufgabe, eine Auswahl aus Norm- und Zukaufteilen treffen zu müssen.

Als Leitfaden und verbindendes Element dient die Vorgehensweise nach der VDI-Richtlinie 2221. Es wird aber auch auf einen aktuellen Vorschlag eingegangen, der sich an der Methode des Benchmarkings orientiert.

Literatur

  1. [Wie13]
    Wiedner, A.J.: Feldstudie zur Identifikation der von Konstrukteuren praktizierten Handlungsmuster bei der Funktion-Gestalt-Synthese Forschungsberichte, IPEK am KIT (Karlsruher Institut f. Technologie), Bd. 65. Prof. Dr.-Ing. Albers, Karlsruhe (2013)Google Scholar
  2. [Fie02]
    Field, D.M.: Leonardo da Vinci. Regency House Publishing Ltd., Buntingford (GB) (2002)Google Scholar
  3. [PaBe13]
    Pahl, G., Beitz, W.: Konstruktionslehre, 7. Aufl. Springer, Berlin Heidelberg (2007). 8. Aufl. 2013Google Scholar
  4. [Ehr13]
    Ehrlenspiel, K.: Integrierte Produktenwicklung, 5. Aufl. Hanser, München (2013)Google Scholar
  5. [Con13]
    Conrad, K.-J.: Grundlagen der Konstruktionslehre, 6. Aufl. Hanser, München (2013)Google Scholar
  6. [HoMe14]
    Hoenow, G., Meißner, T.: Konstruktionspraxis im Maschinenbau: Vom Einzelfall zum Maschinendesign, 4. Aufl. Hanser, München (2014)Google Scholar
  7. [HoMe10]
    Hoenow, G., Meißner, T.: Entwerfen und Gestalten im Maschinenbau: Bauteile – Baugruppen – Maschinen, 3. Aufl. Hanser, München (2010)Google Scholar
  8. [KHL04]
    Kurz, U., Hintzen, K., Laufenberg, H.: Konstruieren, Gestalten, Entwerfen, 3. Aufl. Viewegs Fachbücher der Technik. GWV Fachverlag, Wiesbaden (2004)Google Scholar
  9. [Nae12]
    Naefe, P.: Einführung in das Methodische Konstruieren, 2. Aufl. Springer, Vieweg (2012)Google Scholar
  10. [MeR14]
    Meyer-Eschenbach, A.; Rudolz, D.: Entwicklung eines Leitfadens zur methodischen Weiterentwicklung von Bauteilen anhand von Praxisbeispielen. IPK an der Hochschule für angewandte Wissenschaft, 2014Google Scholar
  11. [ULP14]
    Universitäre Lehre in der Produktentwicklung – Leitfaden der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Produktentwicklung (WiGeP). Konstruktion, Juni 6-2014Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.AachenDeutschland
  2. 2.Institut für Produktentwicklung IPKTH KölnKölnDeutschland

Personalised recommendations