Advertisement

Praktische Herleitung des Grundmodells betriebswirtschaftlicher Nachhaltigkeit

  • Martin Christian KemnitzEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Ziel dieses Kapitels ist die theoriegestützte Herleitung des Grundmodells für das Transformationsmodell nachhaltiger Unternehmensführung und Unternehmensentwicklung. Hieraus ergibt sich die Frage, wie dieses Grundmodell aussehen kann. Da sich das vorliegende Buch mit den zwei Dimensionen Unternehmensführung und Unterneh mensentwicklung auseinandersetzt, wird deutlich, dass es sich bei dem nun zu entwickelnden Grundmodell um ein zweidimensionales Modell handeln muss. Im Sinne dieser Zweidimensionalität besteht die Struktur des Grundmodells aus einer horizontalen und einer vertikalen Komponente. Auf diese Weise entsteht eine Matrixstruktur. Die horizontale und die vertikale Komponente werden wie folgt definiert:
  • vertikale Komponente = Unternehmensführung

  • horizontale Komponente = Unternehmensentwicklung

References

  1. Bühner, Dr. Rolf: Management – Lexikon, Oldenbourg Wissenschaftsverlag, München, Wien, 2001Google Scholar
  2. Holzbaur, Dr. Ulrich D.: Management, Kiehl Verlag, Ludwigshafen, 2000Google Scholar
  3. Jung, Dr. Hans: Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, 7. Aufl., Oldenbourg Wissenschaftsverlag, München, Wien, 2001Google Scholar
  4. Meyer, Dr. Roswitha: Entscheidungstheorie, 2. Aufl., Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler, Wiesbaden, 2000Google Scholar
  5. Steinmann, Dr. Horst; Schreyögg, Dr. Georg: Management, 5. Aufl., Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler, Wiesbaden, 2000Google Scholar
  6. Womack, James P.; Jones, Daniel T.; Roos, Daniel: Die zweite Revolution in der Autoindustrie, 8. Aufl., Campus Verlag, Frankfurt a.M., New York, 1994Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.FB WirtschaftswissenschaftenHochschule Bonn-Rhein-SiegSankt AugustinDeutschland

Personalised recommendations