Advertisement

Einleitung: Neue Herausforderungen für zukunftsfähige Unternehmen

  • Matthias SchmidtEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Reichweite und Grenzen unternehmerischer Verantwortung? Das ist sicher ein Thema, bei dem viele Menschen schnell den Kopf schütteln. „Bevor wir mit Unternehmern oder Managern über die Grenzen der Verantwortung sprechen“, so werden sie sagen, „sollten wir ihnen erst einmal klarmachen, dass sie eine erweiterte Verantwortung haben, eine Verantwortung, die über das betriebswirtschaftliche Geschehen hinausgeht, eine Verantwortung, die sich auch auf gesellschaftliche Belange erstreckt.“ Diese Aussage ist selbstverständlich richtig. Schließlich existiert keine Organisation im luftleeren Raum. Dennoch darf man auch nicht übersehen, dass die Forderung nach gesellschaftlicher und ökologischer Verantwortung irgendwo auch an Grenzen stößt.

Diese Grenzen der Verantwortung zu finden, ist aber nicht immer leicht, und dies besonders deshalb, weil wir es in den westlichen Industrienationen mit sehr dynamischen und von pluralistischen Wertehaltungen geprägten Gesellschaften zu tun haben. Denn die Beantwortung der Frage, wofür man verantwortlich ist, hängt nicht zuletzt stark von den Wertehaltungen ab, die in einer Gesellschaft gelten. Das wiederum stellt die Unternehmensführung vor eine gewaltige Aufgabe: Sie muss ihr Verhalten in Bezug auf diese gesellschaftsrelevanten Themen immer wieder neu ver-antworten. Daher ist Organisationsentwicklung und Unternehmensführung immer auch eine werteorientierte Führung, und eine aufgeklärte Corporate Responsibility ist immer auch Organisationsentwicklung.

Schlüsselwörter

Verantwortung CSR Organisationsentwicklung Werteorientierte Führung Zukunftsfähigkeit Wirtschaft und Gesellschaft Systemtheorie Ganzheitliches Denken Management 

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations