Advertisement

DasReifegradmodellfürdasInnovationsmanagementei-nesEnergieversorgers

  • Alexander KhanEmail author
Chapter
  • 2.7k Downloads
Part of the Forschungs-/Entwicklungs-/Innovations-Management book series (FEIM)

Zusammenfassung

Das Reifegradmodell bildet das Kernstück dieser Arbeit und verknüpft die Erkenntnisse aus Theorie und Praxis zu einem Werkzeug, das die langfristige Weiterentwicklung des Innovationsmanagements in einem Energieversorgungsunternehmen erlaubt. Das Reifegradmodell umfasst neun Reifegraddimensionen, welche die zentralen Themenkomplexe des Innovationsmanagements in einem Unternehmen der Stromwirtschaft repräsentieren. Die einzelnen Reifegraddimensionen lauten Steuerung von Innovationsvorhaben, Innovationsstrategie, Kunde und Markt, Ideen, Wissen, geistiges Eigentum, Technologie, Vorausschau und Kooperation. Die Auswahl der Dimensionen erfolgte mithilfe zweier Komponenten. Die erste Komponente sind die in Kapitel 2.1.2 identifizierten Dimensionen des Innovationsmanagements. Sie bilden die Basis der Reifegradmodellarchitektur. Dabei wurden aufgrund der bereits diskutierten großen inhaltlichen Nähe (vgl. Kapitel 2.1.2 und 2.4) die Dimensionen Portfolio, Erfolgssicherung in andere Dimensionen integriert. Portfolio wird im Rahmen der Dimension Innovationsstrategie betrachtet, Erfolgssicherung ergänzt die Dimension Steuerung von Innovationsvorhaben, und die Dimension Organisation und Kultur wird aufgrund ihres übergreifenden Charakters als Teilaspekt jeder einzelnen Dimension betrachtet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität BremenBremenGermany

Personalised recommendations