Skip to main content

Vielfalt als alltägliche Normalität: Interaktionen und Einstellungen in deutschen Städten

Zusammenfassung

Dieser Beitrag untersucht die Beziehungen zwischen migrationsbezogener Vielfalt in Wohnvierteln, verschiedenen Formen sozialer Interaktionen zwischen alteingesessenen Deutschen und MigrantInnen sowie Diversitätseinstellungen und Vertrauen. Zugrunde liegt das Forschungsprojekt „Diversity and Contact“, in dem Daten zum Zusammenleben von Personen mit und ohne Migrationshintergrund in 50 Wohnvierteln mehrerer westdeutscher Städte erhoben und ausgewertet wurden. Es wird dargestellt, ob und wie sich eine kontextuelle Vielfalt von Nachbarschaften auf verschiedene Formen sozialer Interaktionen und auf Einstellungen zu einer in den Herkunftsbezügen ihrer Mitglieder heterogenen Gesellschaft auswirkt. Hohe Migrantenanteile in der Wohngebietsbevölkerung wirken sich positiv auf lockere Interaktionen aus; negative Auswirkungen etwa auf das gegenseitige Vertrauen wurden nicht festgestellt. Vielfalt ist in deutschen Städten heute eine weithin akzeptierte Normalität.

Schlüsselbegriffe

  • Migration
  • Vielfalt
  • soziale Interaktionen
  • Intergruppenkontakte
  • Diversitätseinstellungen
  • interpersonales Vertrauen
  • Nachbarschaftseffekte

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-658-13409-9_15
  • Chapter length: 14 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   109.00
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-13409-9
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Hardcover Book
USD   139.99
Price excludes VAT (USA)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  • Blinder, Scott, Robert Ford und Elisabeth Ivarsflaten 2013: The Better Angels of Our Nature: How the Antiprejudice Norm Affects Policy and Party Preferences in Great Britain and Germany. In: American Journal of Political Science, 57(4), S. 841–857

    Google Scholar 

  • Dangschat, Jens S. 1998: Warum ziehen sich Gegensätze nicht an? Zu einer Mehrebenen-Theorie ethnischer und rassistischer Konflikte um den städtischen Raum. In: Wilhelm Heitmeyer (Hrsg.) Die Krise der Städte. Analysen zu den Folgen desintegrativer Stadtentwicklung für das ethnisch-kulturelle Zusammenleben. Frankfurt am Main: Suhrkamp, S. 21–96

    Google Scholar 

  • Dangschat, Jens 2000: Sozial-räumliche Differenzierung in Städten: Pro und Contra. In: Annette Harth, Gitta Scheller und Wulf Tessin (Hrsg.): Stadt und soziale Ungleichheit. Opladen: Leske und Budrich, S. 141–159.

    Google Scholar 

  • Delhey, Jan, Kenneth Newton und Christian Welzel 2011: How General Is Trust in “Most People”? Solving the Radius of Trust Problem. In: American Sociological Review, 76(5), S. 786–807

    Google Scholar 

  • Drever, Anita 2008: Germans in Germany’s Ethnic Neighborhoods. In: Schmollers Jahrbuch: Zeitschrift für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, 128 (1), S. 175–190

    Google Scholar 

  • Fritsche, Klaus-Dieter 2011: Zur Bedeutung des gesellschaftlichen Zusammenhalts. Rede anlässlich der „Nürnberger Tage für Integration“ am 19. Mai, www.bmi.bund.de

  • Fuhse, Jan A. 2010: Zu einer relationalen Ungleichheitssoziologie. In: Jan A. Fuhse, Stefanie Mützel (Hrsg.) Relationale Soziologie. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 79–90

    Google Scholar 

  • Hartmann, Martin und Claus Offe 2001: Vertrauen. Die Grundlage des sozialen Zusammenhalts. Frankfurt/New York: Campus

    Google Scholar 

  • Hewstone, Miles 2009: Living apart, living together? The role of intergroup contact in social integration. In: Proceedings of the British Academy, 162, S. 243–300

    Google Scholar 

  • Jacobs, Christian 2016: How public space affects interethnic contact: A methodological conceptualization. Göttingen: Max Planck Institute for the Study of Religious and Ethnic Diversity, Working Papers

    Google Scholar 

  • Levi, Margaret 1998: A State of Trust. In: Valerie Braithwaite und Margaret Levi (Hrsg.): Trust and Governance. New York: Russell Sage Foundation, S. 77–101

    Google Scholar 

  • McPherson, Miller, Lynn Smith-Lovin und James M. Cook 2001: Birds of a Feather: Homophily in Social Networks. In: Annual Review of Sociology 27, S. 415–444

    Google Scholar 

  • Petermann, Sören 2002: Persönliche Netzwerke in Stadt und Land: Siedlungsstruktur und soziale Unterstützungsnetzwerke im Raum Halle/Saale. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag

    Google Scholar 

  • Petermann, Sören, Joe Heywood, Miles Hewstone, Jörg Hüttermann, Katharina Schmid, Thomas Schmitt, Karen Schönwälder, Dietlind Stolle und Steven Vertovec 2012: The “Diversity and Contact” (DIVCON) Survey 2010 (wave 1) – Technical Report. Göttingen: Max Planck Institute for the Study of Religious and Ethnic Diversity

    Google Scholar 

  • Petermann, Sören und Karen Schönwälder 2013: Transnationalismus im Innern? Die sozialen Netzwerke deutscher Stadtbewohner(innen). In: Soziale Welt, 64 (3), S. 317–335

    Google Scholar 

  • Petermann, Sören und Karen Schönwälder 2014: Immigration and Social Interaction. In: European Societies, 16 (4), S. 500–521

    Google Scholar 

  • Petermann, Sören und Karen Schönwälder 2012: Gefährdet Multikulturalität tatsächlich Vertrauen und Solidarität? Eine Replik. In: Leviathan, 40 (4), S. 482–490

    Google Scholar 

  • Pettigrew, Thomas F. und Linda R. Tropp 2011: When Groups Meet. The Dynamics of Intergroup Contact. New York: Psychology Press

    Google Scholar 

  • Portes, Alejandro und Eric Vickstrom 2011: Diversity, Social Capital, and Cohesion. In: Annual Review of Sociology, 37, S. 461–479

    Google Scholar 

  • Rippl, Susanne 2008: Zu Gast bei Freunden? Fremdenfeindliche Einstellungen und interethnische Freundschaften im Zeitverlauf. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, Sonderheft 48, S. 488–512

    Google Scholar 

  • Schönwälder, Karen 2008: Reformprojekt Integration. In: Jürgen Kocka (Hrsg.): Zukunftsfähigkeit Deutschlands. Sozialwissenschaftliche Essays. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung, S. 315–334

    Google Scholar 

  • Schönwälder, Karen und Janina Söhn 2009: Immigrant Settlement Structures in Germany: General Patterns and Urban Levels of Concentration of Major Groups. In: Urban Studies, 46 (7), S. 1439–1460

    Google Scholar 

  • Schönwälder, Karen, Sören Petermann, Jörg Hüttermann, Steven Vertovec, Miles Hewstone, Dietlind Stolle, Katharina Schmid und Thomas Schmitt 2016: Diversity and Contact. Immigration and Social Interaction in German Cities (Global Diversities Series). Basingstoke: Palgrave Macmillan

    Google Scholar 

  • van Deth, Jan W. 2001: Wertewandel im internationalen Vergleich: Ein deutscher Sonderweg? In: Aus Politik und Zeitgeschichte, 29, S. 23–30

    Google Scholar 

  • Welzel, Christian 2009: Werte- und Wertwandelforschung. In: Viktoria Kaina und Andrea Römmele (Hrsg.): Politische Soziologie. Ein Studienbuch. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. 109–139

    Google Scholar 

  • Wessendorf, Susanne 2014: Commonplace Diversity: Social Relations in a Super-diverse Context. Basingstoke: Palgrave Macmillan

    Google Scholar 

  • Wolf, Carina und Rolf van Dick 2008: Wenn anders nicht schlechter bedeutet. Die Wertschätzung von Vielfalt fördert die Gleichwertigkeit der Gruppen. In: Heitmeyer, Wilhelm (Hrsg.): Deutsche Zustände 6. Frankfurt/Main: Suhrkamp, S. 137–153

    Google Scholar 

  • Zick, Andreas und Beate Küpper 2012: Zusammenhalt durch Ausgrenzung? Wie die Klage über den Zerfall der Gesellschaft und die Vorstellung von kultureller Homogenität mit Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit zusammenhängen. In: Wilhelm Heitmeyer (Hrsg.): Deutsche Zustände 10. Berlin: Suhrkamp, S. 152–176

    Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Karen Schönwälder .

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2018 Springer Fachmedien Wiesbaden

About this chapter

Cite this chapter

Schönwälder, K., Petermann, S. (2018). Vielfalt als alltägliche Normalität: Interaktionen und Einstellungen in deutschen Städten. In: Gesemann, F., Roth, R. (eds) Handbuch Lokale Integrationspolitik. Springer VS, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-13409-9_15

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-13409-9_15

  • Published:

  • Publisher Name: Springer VS, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-658-13408-2

  • Online ISBN: 978-3-658-13409-9

  • eBook Packages: Social Science and Law (German Language)