Advertisement

Struktur des Wirtschaftssystems

  • Gerhard Preyer
Chapter

Zusammenfassung

Bei dem Zugang zu der Analyse der Struktur der Funktionssysteme Wirtschaft, Politik, Recht, Wissenschaft, Religion und Kunst sowie der Veränderung der askriptiven Solidarität (Commitments) sowie der Gefühle (Paarbeziehung, Familie und Verwandtschaftssystem) ist man in der Gegenwartsgesellschaft mit einer hohen Komplexität konfrontiert. Das Problem ist dabei nicht ihre Unübersichtlichkeit, sondern der Umgang mit reduzierter Komplexität und differenzieller Selektion der gesellschaftlichen Kommunikation. Vermutlich waren Gesellschaften immer schon unübersichtlich, und nur einfache personalisierte Beschreibungen und Plausibilisierungen legen eine Übersichtlichkeit in der Anschauung der Gesellschaftsmitglieder nahe. Bei allzu großen Vereinfachungen wird man dabei oft enttäuscht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Soziologie, FB 3Goethe-Universität Frankfurt am MainFrankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations