Advertisement

Selbstregulierung ohne Steuerung

  • Gerhard Preyer
Chapter

Zusammenfassung

Das Problem der sozialen Ordnung ist das Sorgenkind der soziologischen Theorie. Es bedarf diesbezüglich ein anderes (neues) Problembewusstsein. Das ist jedoch nicht nur ein theoretisches Problem, sondern dieses Bewusstsein hat von den Selbststeuerungsleistungen von sozialen Systemen auszugehen. Im Hinblick auf das Problem der sozialen Ordnung ist damit auch die Institutionalisierung der Soziologie als Fach im Wissenschaftssystem und das Selbstverständnis der Rolle des Soziologen angesprochen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Soziologie, FB 3Goethe-Universität Frankfurt am MainFrankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations