Advertisement

Die Hotelhalle als kritischer Topos in Kracauers Schriften und in der zeitgenössischen Literatur

  • Ulrike Vedder
Chapter
Part of the Kulturelle Figurationen: Artefakte, Praktiken, Fiktionen book series (KFAPF)

Zusammenfassung

Das Büro, das Kino, die Straße, der Arbeitsnachweis, das Vergnügungslokal–konzentriert man sich mit Kracauer auf einzelne Orte, so ermöglicht das Nachdenken über die jeweilige räumliche Ordnung zugleich weitgehende Einsichten in gesellschaftliche, ökonomische und kulturelle Ordnungen. Diese Denk- und Deutungsstrategie hat Kracauer beispielsweise in „Über Arbeitsnachweise. Konstruktion eines Raumes“ (Frankfurter Zeitung, 17. 6. 1930) formuliert, einem Aufsatz über die Platzierung, Architektur und Ausstattung von Vermittlungsstellen für Arbeitslose.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Adorno, Theodor W. 1977. Aufzeichnungen zu Kafka. In Gesammelte Schriften, hrsg. Rolf Tiedemann, Bd. 10.1, 254–287. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  2. Alewyn, Richard. 1982. Anatomie des Detektivromans. In Probleme und Gestalten. Essays, 361–393. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  3. Baum, Vicki. 2011. Menschen im Hotel. Köln: Kiepenheuer & Witsch.Google Scholar
  4. Bolz, Norbert. 1989. Auszug aus der entzauberten Welt. Philosophischer Extremismus zwischen den Weltkriegen. München: Fink.Google Scholar
  5. Hay, James. 2009. Revisiting the Grand Hotel (and Its Place within the Cultural Economy in Fascist Italy). In Moving Pictures/Stopping Places: Hotels and Motels on Film, hrsg. David B. Clarke, Valerie Crawford Pfannhauser, Marcus A. Doel, 13–48. Lanham u. a.: Lexington Books.Google Scholar
  6. Kafka, Franz. 2002. Der Verschollene, hrsg. Jost Schillemeit. Frankfurt am Main: Fischer.Google Scholar
  7. Katz, Marc. 1999. The Hotel Kracauer. Differences. A Journal of Feminist Cultural Studies 11 (2): 134–152.Google Scholar
  8. Kernmayer, Hildegard, von Reibnitz, Barbara, Schütz, Erhard. 2012. Perspektiven der Feuilletonforschung. Vorwort. Zeitschrift für Germanistik 3: 494–508.Google Scholar
  9. Knoch, Habbo. 2005. Das Grandhotel. In Orte der Moderne. Erfahrungswelten des 19. und 20. Jahrhunderts, hrsg. Alexa Geisthövel, Ders., 131–140. Frankfurt a. M./New York: Campus.Google Scholar
  10. Kracauer, Siegfried. 1974. Greta Garbo. Eine Studie. In Kino. Essays, Studien, Glossen zum Film, hrsg. Karsten Witte, 38–44. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  11. Kracauer, Siegfried. 1979. Der Detektiv-Roman. Ein philosophischer Traktat. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  12. Kracauer, Siegfried. 1990a. Einer, der nichts zu tun hat. In Schriften 5.2: „Aufsätze 1927–1931“, hrsg. Inka Mülder-Bach, 154–156. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  13. Kracauer, Siegfried. 1990b. Über Arbeitsnachweise. Konstruktion eines Raumes. In Schriften 5.2: „Aufsätze 1927–1931“, hrsg. Inka Mülder-Bach, 185–192. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  14. Kracauer, Siegfried. 1997a. Chemie im Hotel. In Frankfurter Turmhäuser. Ausgewählte Feuilletons 1906–30, hrsg. Andreas Volk, 66–68. Zürich: Edition Epoca.Google Scholar
  15. Kracauer, Siegfried. 1997b. Im Luxushotel. In Frankfurter Turmhäuser. Ausgewählte Feuilletons 1906–30, hrsg. Andreas Volk, 251–254. Zürich: Edition Epoca.Google Scholar
  16. Lehnert, Gertrud. 2011. Einsamkeiten und Räusche. Warenhäuser und Hotels. In Raum und Gefühl. Der Spatial Turn und die neue Emotionsforschung, hrsg. Dies., 151–172. Bielefeld: Transcript.Google Scholar
  17. Matthias, Bettina. 2006. The Hotel as Setting in Early 20th-Century German and Austrian Literature. Rochester NY: Camden House.Google Scholar
  18. Mülder-Bach, Inka. 1985. Siegfried Kracauer Grenzgänger zwischen Theorie und Literatur. Seine frühen Schriften 1913–1933. Stuttgart: Metzler.Google Scholar
  19. Nora, Pierre. 1984. Les Lieux de mémoire. Paris: Gallimard.Google Scholar
  20. Nottelmann, Nicole. 2002. Strategien des Erfolgs. Narratologische Analysen exemplarischer Romane Vicki Baums. Würzburg: Königshausen & Neumann.Google Scholar
  21. Porath, Erik. 2007. Die stete Jagd nach Wiederholung. Kierkegaard, Gendarmenmarkt, 1843. In Von der Jägerstraße zum Gendarmenmarkt. Eine Kulturgeschichte aus der Berliner Friedrichstadt, hrsg. Wolfgang Kreher, Ulrike Vedder, 117–122. Berlin: Gebrüder Mann.Google Scholar
  22. Raulet, Gérard. 2005. Sozio-Mythologie der Metropolen bei Simmel, Kracauer und Bloch. In Berlin-Paris (1900–1933). Begegnungsorte, Wahrnehmungsmuster, Infrastrukturprobleme im Vergleich, hrsg. Hans Manfred Bock, Ilja Mieck, 155–183. Bern: Peter Lang.Google Scholar
  23. Ray, Robert B. 2008. The ABCs of Classic Hollywood. New York: Oxford UP.Google Scholar
  24. Seger, Cordula. 2005. Grand Hotel. Schauplatz der Literatur. Köln: Böhlau.Google Scholar
  25. Simmel, Georg. 2009. Die Großstädte und das Geistesleben. In Soziologische Ästhetik, hrsg. Klaus Lichtblau, 103–114. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  26. Stalder, Helmut. 2003. Siegfried Kracauer: Das journalistische Werk in der „Frankfurter Zeitung“ 19211933. Würzburg: Königshausen & Neumann.Google Scholar
  27. Vedder, Ulrike. 2016. Räume, Transfers, Begegnungen: Der Topos des Grand Hotel in der Literatur der Moderne. In Der imaginierte Ort, der (un)bekannte Ort. Zur Darstellung des Raumes in der Literatur, hrsg. Anna Gajdis, Monika Manczyk-Krygiel (= Jahrbuch für Internationale Germanistik, Bd. 124), 135–146. Bern u. a.: Peter Lang.Google Scholar
  28. Vidler, Antony. 1996. Räume des Durchgangs. Psychopathologie und Entfremdung in der modernen Großstadt. In Siegfried Kracauer. Zum Werk des Romanciers, Feuilletonisten, Architekten, Filmwissenschaftlers und Soziologen, hrsg. Andreas Volk, 85–110. Zürich: Seismo Verlag.Google Scholar
  29. Wichard, Norbert. 2007. Wohnen und Identität in der Moderne. Das erzählte Hotel bei Fontane, Werfel und Vicki Baum. In Einschnitte. Identität in der Moderne, hrsg. Oliver Kohns, Martin Roussel, 67–83. Würzburg: Königshausen & Neumann.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations