Advertisement

Die neue Geldordnung

  • Timm GudehusEmail author
Chapter
  • 1.9k Downloads
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

In der neuen Geldordnung ist das Zentralbankgeld in den Erscheinungsformen Münzen, Banknoten und Buchgeld alleiniges gesetzliches Zahlungsmittel. Auf dem Sekundär-, Einzelhandels- oder Nichtbankengeldmarkt wird zwischen den Banken und Nichtbanken mit dem gleichen Zentralbankgeld gehandelt wie auf dem Primär-, Großhandels- oder Interbankengeldmarkt. Diese Geldmärkte sind über die Geschäftsbanken miteinander verbunden, die für den eigenen Bedarf oder im Auftrag ihrer Kunden am Primärgeldmarkt größere Geldbeträge beschaffen und anlegen.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.HamburgDeutschland

Personalised recommendations