Advertisement

Einleitung

  • Wolfgang Becker
  • Patrick Ulrich
  • Meike Stradtmann
Chapter
  • 5k Downloads
Part of the Management und Controlling im Mittelstand book series (MANAGE MITTELSTAND)

Zusammenfassung

Das Forschungsfeld der Geschäftsmodelle ist aufgrund seiner verbreiteten Verwendung in der Unternehmenspraxis (vgl. Chesbrough und Rosenbloom 2002, S. 532) in jüngster Zeit auch in der Literatur vermehrt diskutiert worden (vgl. Seddon et al. 2004, S 12; Bieger und Reinhold 2011, S. 16; Wirtz 2013, S. 3). Wenngleich die Forschungsbeiträge kein einheitliches Verständnis von Geschäftsmodellen zeigen (vgl. Voelpel et al. 2004, S. 260; Zott und Amit 2013, S. 406), besteht dennoch Einigkeit darüber, dass insbesondere die innovative Ausgestaltung von Geschäftsmodellen einen wesentlichen Erfolgsfaktor für Unternehmen darstellt (vgl. Hamel 2000, S. 15; Voelpel et al. 2004, S. 260; Chesbrough 2007, S. 12; Zott und Amit 2007, S. 195; Zott et al. 2011, S. 1033).

Literatur

  1. Adelhelm, Silvia. 2012. Geschäftsmodellinnovationen. In Open innovation in life sciences. Konzepte und Methoden offener Innovationsprozesse im Pharma-Mittelstand, Hrsg. Andreas Braun, Elisabeth Eppinger, Gergana Vladova und Silvia Adelhelm, 53–75. Wiesbaden: Springer Gabler.Google Scholar
  2. Adelhelm, Silvia. 2013. Geschäftsmodellinnovationen. Eine Analyse der mittelständischen Pharmaindustrie. Lohmar: Eul.Google Scholar
  3. Bettis, Richard A., und Michael A. Hitt. 1995. The new competitive landscape. Strategic Management Journal 16 (1): 7–19.CrossRefGoogle Scholar
  4. Bieger, Thomas, und Stephan Reinhold. 2011. Das wertbasierte Geschäftsmodell – Ein aktualisierter Strukturierungsansatz. In Innovative Geschäftsmodelle, Hrsg. Thomas Bieger, Dodo zu Knyphausen-Aufseß und Christian Krys, 13–63. Berlin, Heidelberg: Springer.CrossRefGoogle Scholar
  5. Bieger, Thomas, Christian Krys, und Dodo zu Knyphausen-Aufseß. 2011. Einleitung – Die Dynamik von GeschäftsmodellenIn. In Innovative Geschäftsmodelle, Hrsg. Thomas Bieger, Dodo zu Knyphausen-Aufseß und Christian Krys, 1–12. Berlin, Heidelberg: SpringerCrossRefGoogle Scholar
  6. Bornemann, Malte. 2010. Die Erfolgswirkung der Geschäftsmodellgestaltung. Eine kontextabhängige Betrachtung. Wiesbaden: Gabler.CrossRefGoogle Scholar
  7. Chesbrough, Henry. 2007. Business model innovation: It’s not just about technology anymore. Strategic Leadership 35 (6): 12–17.CrossRefGoogle Scholar
  8. Chesbrough, Henry, und Richard S. Rosenbloom. 2002. The role of the business model in capturing value from innovation: Evidence from xerox corporation’s technology spin-off companies. Industrial and Corporate Change 11 (3): 529–555.CrossRefGoogle Scholar
  9. Davenport, Thomas, Marius H. Leibold, und Sven Voelpel. 2006. Strategic management in the innovation economy: Strategy approaches and tools for dynamic innovation capabilities. Erlangen: Wiley.Google Scholar
  10. Gassmann, Oliver, Karolin Frankenberger, und Michaela Csik. 2013. Geschäftsmodelle entwickeln: 55 innovative Konzepte mit dem St. Gallener business model navigator. München: Carl Hanser.CrossRefGoogle Scholar
  11. Hamel, Gary. 2000. Leading the revolution. Boston: Plume.Google Scholar
  12. Kaschny, Martin, Matthias Nolden, und Siegfried Schreuder. 2015. Innovationsmanagement im Mittelstand – Strategien, Implementierung, Praxisbeispiele. Wiesbaden: Gabler.CrossRefGoogle Scholar
  13. Lettl, Christopher, und Gerhard Speckbacher. 2014. Business model innovation: Nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit durch die Schaffung echter Win-win Situationen. Zeitschrift Führung und Organisation 3 (83): 168–173.Google Scholar
  14. Lindgardt, Zhenya, Martin Reeves, George Stalk, und Michael S. Deimler. 2009. Business model innovation: When the game gets tough, change the game. Boston: The Boston Consulting Group.Google Scholar
  15. Mitchell, Donald, und Carol B. Coles. 2003. The ultimate competitive advantage of continuing business model innovation. Journal of Business Strategy 24 (5): 15–21.CrossRefGoogle Scholar
  16. Morris, Michael, Minet Schindehutte, und Jeffrey Allen. 2005. The entrepreneur’s business model: Toward a unified perspective. Journal of Business Research 58 (6): 726–735.CrossRefGoogle Scholar
  17. Pecha, Roman. 2004. Externe Geschäftsmodellanalyse bei E-Business Unternehmen. Eine empirische Analyse. Lohmar: Eul.Google Scholar
  18. Pohle, George, und Marc Chapman. 2006. IBM’s global CEO report 2006: Business model innovation matters. Strategic Leadership 34 (5): 34–40.CrossRefGoogle Scholar
  19. Randolph, Justus J. 2009. A guide to writing the dissertation review. Practical Assessment, Research & Evaluation 14 (13): 1–13.Google Scholar
  20. Seddon, Peter B., Geoffrey P. Lewis, Phil Freeman, und Graeme Shanks. 2004. Business models and their relationship to strategy. In Value creation from e-business models, Hrsg. Wendy L. Currie, 11–34. Oxford: Butterworth Heinemann.CrossRefGoogle Scholar
  21. Simon, Herman. 2015. Hidden champions – Speerspitze für Gloria. In BWL im Mittelstand: Grundlagen – Besonderheiten – Entwicklungen, Hrsg. Wolfgang Becker und Patrick Ulrich, 106–116. Stuttgart: Kohlhammer.Google Scholar
  22. Sosna, Marc, Rosna N. Trevinyo-Rodriguez, und Ramakrishna S. Velamuri. 2010. Business model innovation through trial-and-error learning: The naturhouse case. Long Range Planning 43 (2–3): 383–407.CrossRefGoogle Scholar
  23. Stähler, Patrick. 2002. Geschäftsmodelle in der digitalen Ökonomie. Lohmar: EUL Verlag.Google Scholar
  24. Voelpel, Sven, Marius H. Leibold, und Eden B. Tekie. 2004. The wheel of business model reinvention: How to reshape your business model to leapfrog competitors. Journal of Change Management 4 (3): 259–276.CrossRefGoogle Scholar
  25. Wirtz, Bernd W. 2013. Business model management: Design – Instrumente – Erfolgsfaktoren von Geschäftsmodellen, 3. Aufl. Wiesbaden: Springer.CrossRefGoogle Scholar
  26. Zollenkop, Michael. 2006. Geschäftsmodellinnovation: Initiierung eines systematischen Innovationsmanagements für Geschäftsmodelle auf Basis lebenszyklusorientierter Frühaufklärung. Wiesbaden: Gabler.Google Scholar
  27. Zott, Christoph, und Raphael Amit. 2007. Business model design and the performance of entrepreneurial firms. Organization Science 18 (2): 181–199.CrossRefGoogle Scholar
  28. Zott, Christoph, und Raphael Amit. 2013. The business model: A theoretically anchored robust construct for strategic analysis. Strategic Organization 11 (4): 403–411.CrossRefGoogle Scholar
  29. Zott, Christoph, Raphael Amit, und Lorenzo Massa. 2011. The business model: Recent developments and future research. Journal of Management 37 (4): 1019–1042.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Becker
    • 1
  • Patrick Ulrich
    • 2
  • Meike Stradtmann
    • 3
  1. 1.Otto-Friedrich-Universität BambergBambergDeutschland
  2. 2.Hochschule Aalen -Technik und WirtschaftAalenDeutschland
  3. 3.Otto-Friedrich-Universität BambergBambergDeutschland

Personalised recommendations