Advertisement

Untersuchte Bestandsgebäude

  • Bernhard WellerEmail author
  • Marc-Steffen Fahrion
  • Sebastian Horn
  • Thomas Naumann
  • Johannes Nikolowski
Chapter
  • 4.6k Downloads

Zusammenfassung

In diesem Buch werden ausgewählte Wohngebäude und Nichtwohngebäude im Hinblick auf die relevanten Einwirkungen Sommerhitze, Überflutung, Starkregen und Hagel untersucht. Dabei werden acht als Beispielgebäude bezeichnete Wohn- beziehungsweise Nichtwohngebäude charakteristischer Baualtersstufen und Bebauungsformen beispielhaft betrachtet, grundlegend baukonstruktiv und haustechnisch untersucht, ihre Verletzbarkeit gegenüber unterschiedlichen Einwirkungen bestimmt und mögliche Anpassungsmaßnahmen beispielhaft ermittelt. Diese Beispielgebäude stehen stellvertretend für eine Vielzahl vergleichbarer Gebäude innerhalb eines Gebäudetyps.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Ahnert & Krause 1996.
    Ahnert, R.; Krause, K. H.: Typische Baukonstruktionen von 1860 bis 1960 – zur Beurteilung der vorhandenen Bausubstanz – Bd. 1: Gründungen, Wände, Decken, Dachtragwerke. 5. Auflage. Berlin: Verlag für Bauwesen, 1996.Google Scholar
  2. Bayerisches Landesamt für Umwelt 2004.
    Bayerisches Landesamt für Umwelt (Hrsg.): Schadstoffratgeber – Gebäuderückbau. URL: http://www.lfu.bayern.de/altlasten/schadstoffratgeber_gebaeuderueckbau/suchregister/doc/402.pdf (Stand März 2004)
  3. DIN V 18599-10.
    DIN V 18599-10 , Dezember 2011: Energetische Bewertung von Gebäuden – Berechnung des Nutz-, End- und Primärenergiebedarfs für Heizung, Kühlung, Lüftung, Trinkwarmwasser und Beleuchtung – Teil 10: Nutzungsrandbedingungen, Klimadaten. Berlin: Beuth, 2011.Google Scholar
  4. Dorsemagen 2004.
    Dorsemagen, D.: Büro- und Geschäftshausfassaden der 50er Jahre – Konservatorische Probleme am Beispiel West-Berlin. Band 1. Berlin, Technische Universität, Fakultät VII Architektur, Umwelt, Gesellschaft, Institut für Baugeschichte, Architekturtheorie und Denkmalpflege, Dissertation, 2004.Google Scholar
  5. Escherich 2012.
    Escherich, M.: Verwaltungsbauten der 1960er Jahre in der DDR – Entwicklungslinien in den thüringischen Bezirken Erfurt, Gera und Suhl. In: kunsttexte.de (2012), Nr 2. URL: http://edoc.hu-berlin.de/kunsttexte/2012-2/escherich-mark-2/PDF/escherich.pdf.
  6. Fahrion 2015.
    Fahrion, M.-S.: Sommerlicher Wärmeschutz im Zeichen des Klimawandels – Anpassungsplanung für Bürogebäude. Dresden, Technische Universität, Fakultät Bauingenieurwesen, Institut für Baukonstruktion, Dissertation, 2015.Google Scholar
  7. Häusler et al. 1963
    Häusler; H.; Grothe; H.; Hellwig, G.: Industrieller Wohnungsbau – Band 1 „Großblockbauweise“. Berlin: VEB Verlag für Bauwesen, 1963.Google Scholar
  8. IEMB 1992.
    Institut für Erhaltung und Modernisierung von Bauwerken (IEMB): Leitfaden für die Instandsetzung und Modernisierung von Wohngebäuden in der Plattenbauweise – Typenserie P2 0,5t. Bundesministerium für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau (Hrsg.). Berlin: BMRBS, 1992.Google Scholar
  9. Kurzmann et al. 1961
    Kurzmann, A.; Paulick, R.; Brügmann, J.: So wollen wir wohnen. Berlin: VEB Verlag für Bauwesen, 1961.Google Scholar
  10. Nikolowski et al. 2012
    Nikolowski, J.; May, F.; Hennersdorf, J.: Gebäudetypen der Modellregion Dresden. In: Weller, B.; Naumann, T.; Jakubetz, S. (Hrsg.): Gebäude unter den Einwirkungen des Klimawandels. Berlin: Rhombos, 2012. Seite 67–122.Google Scholar
  11. Nikolowski et al. 2013
    Nikolowski, J.; Günther, B.; Bolsius, J.: Klimaanpassung für Wohngebäude. In: Weller, B.; Fahrion, M.-S.; Naumann, T. (Hrsg.): Gebäudeertüchtigung im Detail für den Klimawandel. Berlin: Rhombos, 2013. Seite 31–90.Google Scholar
  12. Nikolowski 2014.
    Nikolowski, J.: Wohngebäude im Klimawandel – Verletzbarkeit und Anpassung am Beispiel von Überflutung und Starkregen. Dresden: Technische Universität, Fakultät Bauingenieurwesen, Institut für Baukonstruktion, Dissertation, 2014.Google Scholar
  13. Pisternik 1979.
    Pisternik, W.; Raeschler, H.; Ertel, G.; Weixelbraun, A.; Bauakademie der DDR (Hrsg.): Chronik Bauwesen Deutsche Demokratische Republik 1971–1976. Berlin: Bauakademie der DDR, Bauinformation, 1979.Google Scholar
  14. Schmitz 1996.
    Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie; Planungsbüro Schmitz: Energiegerechtes Bauen und Modernisieren – Grundlagen und Beispiele für Architekten, Ingenieure und Bewohner. Bundesarchitektenkammer (Hrsg.). Berlin: Birkhäuser, 1996.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  • Bernhard Weller
    • 1
    Email author
  • Marc-Steffen Fahrion
    • 2
  • Sebastian Horn
    • 3
  • Thomas Naumann
    • 4
  • Johannes Nikolowski
    • 5
  1. 1.Institut für BaukonstruktionTechnische Universität DresdenDresdenDeutschland
  2. 2.StuttgartDeutschland
  3. 3.Institut für BaukonstruktionTechnische Universität DresdenDresdenDeutschland
  4. 4.Leibniz-Institut für ökologische RaumentwicklungDresdenDeutschland
  5. 5.GB1 IngenieureDresdenDeutschland

Personalised recommendations