Advertisement

Komplexitätsunterschiede bei der Strategieentwicklung

  • Urs FreyEmail author
Chapter
  • 3.6k Downloads

Zusammenfassung

KMU brauchen keinen aufwändigen Strategieprozess! Meist ist ist es ausreichend, wenn die in Kapitel 3 vorgestellten Schritte gut recherchiert, durch gegenseitige Abstimmung verabschiedet auf die jeweiligen Arbeitsblätter gebracht werden. Und manchmal braucht es nicht einmal das! Auf jene Unterschiede, die sich bei der Strategiearbeit aufgrund von unterschiedlicher Komplexität von Unternehmen ergeben, wird in diesem Kapitel hingewiesen. Damit ist es jedem KMU möglich, den effizientesten Weg zu seiner Strategie zu finden. Denn Strategiearbeit soll nicht dem Anspruch nach Vollständigkeit gerecht werden, sondern genau so viel Arbeit bedeuten und Energie beanspruchen wie unbedingt nötig. Wie Einstein schon sagte: „Man muss die Dinge so einfach wie möglich machen, aber nicht einfacher!“

Dieses Kapitel

- zeigt Unterschiede zwischen KMU unterschiedlicher Größen, Volkswirtschaftlichen Sektoren (Branchen), Internationalität und Gewinnorientierung auf.

- weist darauf hin, welche Konsequenzen sich dadurch für die Strategieentwicklung ergeben.

- zeigt den für Ihr Unternehmen effizientesten Weg der Strategieentwicklung.

Literatur

  1. Bundesamt für Statistik (2015). STAT-TAB: Die interaktive Statistikdatenbank. Unternehmen 2013, provisorische Ergebnisse. Daten abgerufen am 10.10.2015.Google Scholar
  2. Fueglistaller, U. (2004). Charakteristik und Entwicklung von Klein- und Mittelunternehmen (KMU). St. Gallen: KMU Verlag HSG.Google Scholar
  3. PostFinance (2011). Umfrage im Auftrag der PostFinance bei 500 Schweizer Unternehmen. ku-Führung von Kleinunternehmen, 2011(7), 4.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.St. GallenSchweiz

Personalised recommendations