Advertisement

Die Wahrnehmung des Medienwandels

  • Philipp MüllerEmail author
Chapter
  • 1.8k Downloads

Zusammenfassung

Nachdem in Kapitel 3 eine Vielzahl von Erkenntnissen zur Wahrnehmung von Wandel im Allgemeinen zusammengetragen wurde, soll dieses Wissen nun in den folgenden beiden Abschnitten auf die Wahrnehmung des Medienwandels angewandt und dabei systematisch erweitert werden. Im Vordergrund stehen dabei die drei bereits in der Einleitung formulierten Hauptfragen dieser Arbeit: (1.) Welche Wahrnehmungen des Medienwandels existieren unter den Mediennutzern? (2.) Wie werden diese Wahrnehmungen ausgebildet, wovon hängen sie ab, wie entstehen sie? (3.) Welche Folgen haben die Wahrnehmungen des Medienwandels für die Wahrnehmenden selbst, für Medienorganisationen und für Medien als gesellschaftliche Institutionen? Auf diese Fragen baut auch die Untergliederung des folgenden Abschnitts der Arbeit auf.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Johannes Gutenberg-Universität MainzMainzDeutschland

Personalised recommendations