Advertisement

Studienergebnisse

  • Vera Esser
Chapter
Part of the BestMasters book series (BEST)

Zusammenfassung

Die Auswertung der Daten und Testung der Hypothesen erfolgte mit der Software SPSS, Version 20. Zur Datenanalyse wurden zunächst negativ formulierte Items rekodiert und anschließend Skalenmittelwerte je Proband gebildet. Die Mittelwerte und Standardabweichungen der getesteten Skalen finden sich für Geschlechter getrennt berechnet in Tabelle 1. Männer und Frauen unterschieden sich auf fast allen Skalen nicht signifikant in der Ausprägung der Skalenmittelwerte, mit Ausnahme eines signifikanten Unterschieds bei privater prozeduraler Gerechtigkeit und eines marginal signifikanten Unterschieds bei körperlichen Beschwerden der BOSS.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Psychologie/SozialpsychologieParis Lodron Universität SalzburgSalzburgÖsterreich

Personalised recommendations