Advertisement

Nachhaltige Energieversorgung für Industrie und Gewerbe

  • Günther BraunerEmail author
Chapter
  • 7.1k Downloads

Zusammenfassung

Der industrielle Sektor hat zusammen mit Gewerbe, Handel und Dienstleistungen einen Anteil von 45 % am Endenergiebedarf in Deutschland. Für ein Gelingen der Umstellung auf eine überwiegend nachhaltige Energieversorgung müssen diese Sektoren weiterhin an einer leistbaren und sicheren regenerativen Energieversorgung beteiligt werden.

Im Bereich der industriellen Antriebstechnik ist heute bereits eine fast vollständige Umstellung auf elektrische Antriebstechnik erfolgt, wodurch regenerativ gewonnene Elektrizität aus Fotovoltaik, Windenergie und Wasserkraft ohne Umstellung der Produktionsanlagen genutzt werden kann. Die Prozesswärme hat im industriellen Sektor einen relativen Endenergiebedarf von 65 % und ist noch überwiegend auf fossile Ressourcen angewiesen. Die Umstellung der Prozesswärmeversorgung auf elektrothermische Verfahren stellt daher einen Schlüssel zur Integration des Sektors Industrie in die nachhaltige Energieversorgung dar.

Literatur

  1. 1.
    BMWi: Energiedaten Deutschland 2014. (BMWi 2014)Google Scholar
  2. 2.
    Handbuch der Elektrowärme. Vulkan-Verlag Dr. W. Classen, Essen 1969.Google Scholar
  3. 3.
    Rudolph., M., Schäfer, H.: Elektrothermische Verfahren, Grundlagen, Technologien, Anwendungen. Springer-Verlag 1989.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Energiesysteme und Elektrische AntriebeTU WienWienÖsterreich

Personalised recommendations