Anwendung des Markengemeinschaftsbegriffs auf empirische Phänomene

Chapter

Zusammenfassung

Wie Hellmann (2011) zurecht kritisiert, versäumen es viele Studien zu Markengemeinschaften – trotz zum Teil eindeutiger Verweise auf allgemeine Gemeinschaftskonzepte und insbesondere auf die auf generelle sowie traditionelle soziologische Gemeinschaftstheorien beruhende Definition von BCs nach Muniz und O’Guinn (2001) – zu überprüfen, ob es sich bei den einzelnen Untersuchungsobjekten tatsächlich um solche Gemeinschaften handelt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations