Advertisement

Wichtigkeit ist wichtiger als Dringlichkeit!

  • Peter Buchenau
  • Zach Davis
Chapter

Zusammenfassung

Es ist Freitag, später Vormittag. Lono wollte noch etwa zwei Stunden in die Definition eines Plans zur Reaktivierung von Altkunden investieren und dann gegen 14 Uhr in den Feierabend gehen, um den Nachmittag mit den Löwenkinder zu verbringen. Am Mittag kommt eine Lion‐Mail bezüglich einer Auswertung rein, die einen sehr dringenden Tonfall hat.

Warum immer ausgerechnet dann, wenn ich früher Feierabend machen will, ärgert sich Lono. Sein Blutdruck steigt. Mist, schimpft er in sich hinein, immer muss etwas dazwischenkommen. Er fühlt sich hin‐ und hergerissen zwischen dem Plan für die Reaktivierung der Altkunden und der Auswertung. Der Reaktivierungsplan muss nicht zwingend heute fertig werden. Hierzu gibt es keine Deadline. Es gibt noch nicht einmal jemanden, der die Erledigung dieser Aufgabe überhaupt erwartet. Also schiebt Lono die Aufgabe auf unbestimmte Zeit. Er ärgert sich, weil er schon letzte Woche nicht wie geplant hierzu gekommen ist. Aber man muss ja auch die Zeit und die Ruhe für eine solch wichtige Aufgabe haben und somit erst einmal die ganzen anderen Themen abarbeiten, versucht Lono die Aufschiebeentscheidung vor sich selbst zum wiederholten Male rational zu begründen.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.The Right Way GmbH GermanyWaldbrunnDeutschland
  2. 2.Inst. f. nachhaltige EffektivitätPeoplebuildingGeretsriedDeutschland

Personalised recommendations