Skip to main content

Das Aschenputtelprinzip. Lehrmittelpolitik im Kanton Solothurn

  • Chapter
  • First Online:
Lehrmittelpolitik

Part of the book series: Educational Governance ((EDUGOV,volume 30))

  • 675 Accesses

Zusammenfassung

Die Lehrmittelpolitik des Kantons Solothurn zeichnet sich durch ihre schulfeldnahe Struktur sowie durch die relativ geringe Anzahl an obligatorischen Lehrmittel aus. Dies hängt damit zusammen, dass die kantonale Lehrmittelpolitik weniger als direktes Mittel zur Durchsetzung harter, politischer Steuerungsabsichten, sondern vielmehr als Dienstleistung für Lehrpersonen verstanden wird. Den grössten Anteil am Approbationsprozess und den damit verbundenen Entscheiden kommt der Lehrmittelkommission zu. Dabei steht nicht die Suche nach dem besten Lehrmittel im Zentrum, sondern durch die Verfahren sollen nach dem Aschenputtelprinzip die geeigneten von den nicht-geeigneten Lehrmittel unterschieden werden. In der Folge ist die Liste der für Solothurner Lehrpersonen zur Verfügung stehenden Lehrmittel relativ umfangreich. Ein solches Verständnis trennt die Approbation weitgehend von der Politik, die Lehrmittelkommission ist aus der Sicht eher eine Dienststelle für Lehrpersonen, denn ein politisches Gremium.

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this chapter

Chapter
USD 29.95
Price excludes VAT (USA)
  • Available as PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
eBook
USD 49.99
Price excludes VAT (USA)
  • Available as PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
Softcover Book
USD 64.99
Price excludes VAT (USA)
  • Compact, lightweight edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

Purchases are for personal use only

Institutional subscriptions

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Similar content being viewed by others

Literatur und Quellen

  • DBK [Departement für Bildung und Kultur des Kantons Solothurn] (2012): DBK aktuell 2/2012. Lehrmittel – Auswahl ohne Grenzen?. S. 6.

    Google Scholar 

  • Geschäftsreglement der Lehrmittelkommission vom 23. Juni 2004 (Stand: 1. August 2004).

    Google Scholar 

  • ilz [Interkantonale Lehrmittelzentrale] (2010): Lehrmittelstatus in den deutsch- und mehrsprachigen Kantonen der Schweiz und im Fürstentum Lichtenstein. Bericht. Rapperswil: ilz.

    Google Scholar 

  • SO [Kanton Solothurn.] (2012): Verlagskatalog Lehrmittel. Solothurn: Lehrmittelverlag.

    Google Scholar 

  • SO (o. J.): Webauftritt der Lehrmittelverlags des Kantons Solothurn. http://www.so.ch/staatskanzlei/organisation-kontakt/drucksachenverwaltung-lehrmittelverlag.html [Zugriff: 24.07.2014]

  • Verordnung über die Kantonale Lehrmittelkommission vom 4. Juli 2000 (Stand: 1. August 2009).

    Google Scholar 

  • Volksschulgesetz vom 14. September 1969 (Stand: 1. August 2011).

    Google Scholar 

Interviews

  • AVK Sachbearbeiterin Lehrmittel, Amt für Volksschule und Kindergarten, Interview vom 19.04.2012.

    Google Scholar 

  • LMK-P: Präsident der Lehrmittelkommission des Kantons Solothurn, Interview vom 10.05.2012.

    Google Scholar 

  • Verlag: Verlagsleiter Lehrmittelverlag Kanton Solothurn, & Leiter Drucksachenverwaltung, Lehrmittelverlag Kanton Solothurn, Interview vom 12.06.2012.

    Google Scholar 

  • LMK-M: ehemaliges Mitglied der Lehrmittelkommission des Kantons Solothurn, Lehrmittelautorin, Interview vom 10.05.2012.

    Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Lukas Lehmann .

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and permissions

Copyright information

© 2016 Springer Fachmedien Wiesbaden

About this chapter

Cite this chapter

Lehmann, L. (2016). Das Aschenputtelprinzip. Lehrmittelpolitik im Kanton Solothurn. In: Lehmann, L. (eds) Lehrmittelpolitik. Educational Governance, vol 30. Springer VS, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-12276-8_5

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-12276-8_5

  • Published:

  • Publisher Name: Springer VS, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-658-12275-1

  • Online ISBN: 978-3-658-12276-8

  • eBook Packages: Social Science and Law (German Language)

Publish with us

Policies and ethics