Advertisement

Einführung

Chapter
  • 731 Downloads

Zusammenfassung

Viele Jahre lang wurde die kommunale Ebene als eine weitgehend unpolitische, weniger von ideologischen Gegensätzen und vielmehr durch eine pragmatischkonsensuale Politikgestaltung geprägte Ebene gesehen, auf der Parteien nur eine untergeordnete Rolle spielen. Kommunale Politik sei gar keine „richtige“ Politik, sondern eine von Sachentscheidungen geprägte, eher selbstverwaltende Ebene. Theodor Eschenburgs Zitat, dass es „keine christliche Straßenbeleuchtung und keine sozialistischen Bedürfnisanstalten“ geben würde, wird oft zitiert (vgl. u. a. Egner et al. 2013: 69; Vetter/Kuhn 2013: 20).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.MannheimDeutschland

Personalised recommendations