Extreme tun nicht jedem Löwen gut

  • Simone Ines Lackerbauer
  • Peter Buchenau
  • Zach Davis
Chapter

Zusammenfassung

Beschwingt lässt Lono die Tür seines Büros an einem sommerlich‐sonnigen Freitagnachmittag hinter sich zufallen und dreht zur Feier des Tages den Schlüssel zweimal im Schloss um. Zwei Wochen Urlaub hat er von Müller‐Wechselhaft kurzfristig genehmigt bekommen – und das sogar kurz bevor der Reisewahnsinn in den Sommerferien beginnt. Lono freut sich tierisch über die freie Zeit und will sich gerade aus dem Staub machen, als plötzlich jemand von innen gegen die Tür hämmert. „Herr Lono, Sie haben mich eingesperrt! Lassen Sie mich raus!“ Erschrocken sperrt Lono die Tür wieder auf. „Ach herrje, Ina Panther, Sie hatte ich ja völlig vergessen. Entschuldigung. Sie haben immer noch keinen Schlüssel?“ – „Nein, weil der Antrag seit Wochen bei Ihnen auf dem Schreibtisch liegt“, erwidert sie mit vorwurfsvollem Unterton. „Oh, äh …“ Lono hat in den letzten Wochen seit Ende des Löwerika‐Projektes eine ruhige Kugel geschoben – Dienst nach der Uhr, Training nur nach Plan mit seiner Trainerin Ivera Löwowitz, viel Faulenzerei und jede Menge Eis zwischendurch. Das macht sich auch an der Kugel bemerkbar, die Lono in Form seines Löwenbauchs vor sich herschiebt. „Ich war vielleicht etwas zu nachlässig in letzter Zeit“, denkt er zerknirscht und fummelt an seinem Schlüsselbund herum, um Ina Panther den Büroschlüssel zu überlassen. „Was machen Sie denn da, den brauchen Sie doch, Herr Lono“, stammelt seine junge Kollegin. „Ja, aber erst in zwei Wochen wieder“, grinst Lono. „Ich bin doch jetzt erst einmal im Urlaub.“

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2017

Authors and Affiliations

  • Simone Ines Lackerbauer
    • 1
  • Peter Buchenau
    • 2
  • Zach Davis
    • 3
  1. 1.MünchenDeutschland
  2. 2.The Right Way GmbH GermanyWaldbrunnDeutschland
  3. 3.Inst. f. nachhaltige EffektivitätPeoplebuildingGeretsriedDeutschland

Personalised recommendations