Advertisement

Johann Georg Hamanns religiöse Ästhetik des Burlesken als Kritik an der aufklärerischen mediocritas

  • Dorit MesslinEmail author
Chapter
  • 790 Downloads

Zusammenfassung

Johann Georg Hamann ist eine schillernde Figur der Literatur und Philosophie des 18. Jahrhunderts, dessen Ruf vor allem durch die eigensinnige Schreibart der „Sinne und Leidenschaften“ geprägt wurde. Sie ist nicht nur durch Übertreibungen, Regellosigkeiten, Metaphern-Reichtum und eine kryptisch-anspielungsreiche Rhetorik gekennzeichnet, sondern auch durch eine sinnreiche Verbindung von Humor und Religiosität, die sich in einer burlesken Ästhetik niederschlägt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Charpentier, F. (1693). Das Ebenbild Eines wahren und ohnpedantischen Philosophi, Oder: Das Leben Socratis. Aus dem Frantzösischen [sic!] Des Herrn Charpentier Ins Teutsche übersetzt Von Christian Thomas. Halle: Salfeld.Google Scholar
  2. Hamann, J. G. (1949). Tagebuch eines Christen. Hist.-krit. Ausg. Bd. 1. Hrsg. von J. Nadler. Wien: Herder.Google Scholar
  3. Hamann, J. G. (1950). Schriften über Philosophie, Philologie, Kritik: 1758–1763. Hist.-krit. Ausg. Bd. 2. Hrsg. von J. Nadler. Wien: Herder.Google Scholar
  4. Hamann, J. G. (1951). Schriften über Sprache, Mysterien, Vernunft: 1772–1788. Hist.-krit. Ausg. Bd. 3. Hrsg. von J. Nadler. Wien: Herder.Google Scholar
  5. Hamann, J. G. (1952). Kleine Schriften. Hist.-krit. Ausg. Bd. 4. Hrsg. von J. Nadler. Wien: Herder.Google Scholar
  6. Hamann, J. G. (1957). Der Schlüssel: 1750–1788. Hist.-krit. Ausg. Bd. 6. Hrsg. von J. Nadler. Wien: Herder.Google Scholar
  7. Hamann, J. G. (2004). Sokratische Denkwürdigkeiten. Aesthetica in nuce. Mit einem Kommentar hrsg. von S.-A. Jørgensen. Stuttgart: Reclam.Google Scholar
  8. Möser, J. (1777). Harlekin, oder Vertheidigung des Grotesk-Komischen [1761]. 2. Aufl. Bremen: Cramer.Google Scholar
  9. Rapin, R. (1684). Les Réflexions sur l’ éloquence, la poëtique, l’ histoire, et la philosophie. Paris: Muguet.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.ErfurtDeutschland

Personalised recommendations