Advertisement

Einleitung

  • Christian FriegeEmail author
  • Carsten Herbes
Chapter
  • 1.9k Downloads
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

Warum ist es wichtig, sich mit der Vermarktung Erneuerbarer Energien (EE) gesondert zu beschäftigen? Welche zusätzlichen Fragen sind zu berücksichtigen, wenn es um grüne Energie und den Weg zum Kunden geht? Richtig ist, dass die Grundlagen des Marketing natürlich auch auf die Vermarktung von EE anwendbar sind. Und dass die Herausforderung, Commodities zu differenzieren, Low-Involvement-Produkte zu Markenartikeln zu entwickeln und neue Technologien an der Grenze zwischen Subventionen, Erprobung und Marktreife zu vermarkten, jeweils per se als Aufgabenstellung bekannt sind. Bei der Vermarktung von EE geht es aber um ein weit komplexeres Feld, das allein durch die umfassende öffentliche Diskussion über die Energiewende, den bahnbrechenden Ausstieg aus der Nutzung der Kernenergie und die Chance, EE zu einem Motor der Wirtschaft für das 21. Jahrhundert auszubauen, in unserer Zeit singulär ist. Damit steht die Vermarktung von EE in einem einzigartigen gesellschaftlichen Kontext und die Aufgaben für den Marketingexperten sind herausfordernd, vielfältig und ohne einfach heranziehbare Vorbilder aus anderen Branchen oder Zusammenhängen. Vor diesem Hintergrund sollen nachfolgend einige grundlegende Überlegungen zur Vermarktung von EE dargestellt und mit Praxistipps verbunden werden.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Unternehmensberatung Dr. FriegeStuttgartDeutschland
  2. 2.HfWU Nürtingen-GeislingenNürtingenDeutschland

Personalised recommendations