Advertisement

Durchführungstechnische Gesichtspunkte

  • Eberhardt HofmannEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Während in den vorangegangenen Kapiteln der Schwerpunkt auf der Gesprächstechnik lag, werden nun einige weitere, technisch orientierte Gesichtspunkte erörtert, die bei dem Führen von Vorstellungsgesprächen beachtet werden sollten. Diese Gesichtspunkte sind die Sitzposition der Gesprächspartner, die Rolle der Notizen während des Gespräches, die Zeitplanung, die Leistungsfähigkeit im Tagesverlauf und das systematische Auswerten.

Literatur

  1. Miller, G. A. (1956). The magical number seven, plus or minus two: Some limits in our capacity for processing information. Psychological Review, 63, 81.CrossRefGoogle Scholar
  2. Murdock, B. B. (1962). The serial position effect in free recall. Journal of Experimental Psychology, 64, 482.CrossRefGoogle Scholar
  3. Norman, D. A. (1966). Acquisition and retention in short-term memory. Journal of Experimental Psychology, 72, 369.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.FriedrichshafenDeutschland

Personalised recommendations