Advertisement

Kulturwandel statt Aktionismus: So entstehen langfristig Begeisterung und Wow!

  • Karin GlattesEmail author
Chapter
  • 6.7k Downloads

Zusammenfassung

Von Durchhaltevermögen war schon früh die Rede. Von Kulturwandel statt Projekt. Nun kommen fast alle Verantwortlichen irgendwann zum gleichen Punkt: Die anfängliche Euphorie verpufft, die einfache Erfolge sind eingefahren, einige erste Makromaßnahmen angelaufen – und dann? In diesem Teil des Buches geht es abschließend darum, einen Blick auf die Zeit zu werfen, in der Sie selber auf dem Weg zum CX-Profi sind und gleichzeitig sicherstellen müssen, dass die Initiative in Bewegung bleibt und nicht an Schwung verliert. Denn besser geht immer. Mitbewerber wie Kunden wachsen und entwickeln sich mit. Nicht viele Unternehmen sind in der Lage, für diese Phase schon erste Ideen zu liefern, denn die deutsche Erfahrungslandschaft ist noch nicht sehr alt. Dennoch finden Sie hier einige erste Ansatzpunkte.

Literatur

  1. http://medien.impulse.de/netzwerk-der-macher/. Zugegriffen: 11. Jan. 2016.
  2. http://www.whatifinnovation.com. Zugegriffen: 11. Jan. 2016.
  3. https://www.youtube.com/watch?v=N9TE6-loer8. Zugegriffen: 24. Sept. 2015.
  4. https://www.youtube.com/watch?v=3VOatIqAzqg. Zugegriffen: 11. Jan. 2016.
  5. Mićić, Pero. 2015. Leadrs-Forsight, Ihre Vision ist schwach. http://www.futuremanagementgroup.com/de/shop/leaders-foresight. Zugegriffen: 22. Okt. 2015.
  6. de Shazer, Steve. 2016. https://de.wikipedia.org/wiki/L%C3%B6sungsorientierte_Kurztherapie. Zugegriffen: 11. Jan. 2016.
  7. Stellen Sie ihr Unternehmen auf die Probe. 2015. Fragen von Darryl Speach. http://www.fastcompany.com/3033828/4-steps-to-creating-stellar-customer-experiences. Zugegriffen: 3. Okt. 2015.

Weiterführende Literatur

  1. Clark, Evelyn. 2007. Around the corporate campfire. Sevierville: C & C Publication.Google Scholar
  2. Denning, Stephen. 2010. The leaders guide to storytelling. San Francisco: Jossey-Bass.Google Scholar
  3. Martin Sykes etc. 2013. Stories that move mountains. New York: Wiley.Google Scholar
  4. Pütz, Wolfgang. 2015. ehemaliger Red Bull Manager und Journalist in einem W & V Artikel. http://www.wuv.de/marketing/so_erklaert_ein_frueherer_red_bull_manager_brand_storytelling, 26.2.2015, letzter Zugegriffen: 16. Sept. 2015.
  5. Sammer, Petra. 2014. Storytelling. Köln: O’Reilly.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.UnternehmenKundeKölnDeutschland

Personalised recommendations