Advertisement

Sprechen über sexuellen Missbrauch

Chapter
  • 4.2k Downloads

Zusammenfassung

Im Folgenden wird beleuchtet, aus welchem Grund und mit welchem Ziel über die widerfahrene sexualisierte Gewalt mit einem Gegenüber gesprochen und der Übergang von der Geheimhaltung in die Offenheit gewagt wird. Wir rekonstruierten aus den qualitativen Daten die Motive, die Interviewpartner*innen zum Sprechen veranlassten bzw. bewegten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Alaggia, Ramona (2004). Many ways of telling: expanding conceptualizations of child sexual abuse disclosure. Child Abuse and Neglect, 28(11), 1213 bis 1227.Google Scholar
  2. Filipp, Sigrun-Heide (1995). Kritische Lebensereignisse. Weinheim: Beltz.Google Scholar
  3. Sorensen, Teena; Snow, Barbara (1991). How Children Tell: The Process of Disclosure in Child Sexual Abuse. CHILD WELFARE, Volume LXX, Number 1.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Sozialwissenschaftliches Frauen ForschungsInstitut FreiburgBerlinDeutschland
  2. 2.Deutsches Institut für Menschenrechte e.V.BerlinDeutschland
  3. 3.Internationale Akademie für Innovative Psychologie und PädagogikBerlinDeutschland
  4. 4.Sozialwissenschaftliches Frauen ForschungsInstitut FreiburgBerlinDeutschland

Personalised recommendations