Social Workplace Learning: Integrierte Kompetenzentwicklung im Prozess der Arbeit und im Netz

Chapter
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

Social Workplace Learning bedeutet konsequent umgesetzt einen Paradigmenwechsel. Nicht mehr die Personalentwickler oder die Trainer sind primär für die Lernprozesse der Lerner verantwortlich. Diese organisieren nunmehr ihre Kompetenzentwicklung selbst und in eigener Verantwortung. Formelle Lernprozesse zum Wissensaufbau und zur Qualifikation bilden dafür die notwendige Voraussetzung, sind aber nicht das Ziel.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Steinbeis Universität BerlinBerlinDeutschland
  2. 2.Blended Solutions GmbHBerlinDeutschland

Personalised recommendations