Kostenrechnung und Controlling

  • Manfred Wünsche

Zusammenfassung

Die Kostenrechnung liefert für das Controlling das Zahlenmaterial, das zur Führung des Unternehmens erforderlich ist.

Dazu werden in der Kostenartenrechnung die Kosten erfasst, in der Kostenstellenrechnung mit Hilfe des Betriebsabrechnungsbogens auf die Unternehmensbereiche verteilt und in der Kalkulation den Produkten zugerechnet. In der Betriebsergebnisrechnung wird der kurzfristige Periodenerfolg (z. B. pro Monat) ermittelt.

Das wichtigste Verfahren des Controllings ist der Soll-Ist-Vergleich. Dazu wird unterschieden in Istkostenrechnung und Normalkostenrechnung. Es werden nur die für die jeweilige Unternehmensentscheidung relevanten Kosten berücksichtigt. Dies können alle Kosten sein (Vollkostenrechnung) oder nur ein Teil der angefallenen Kosten (Teilkostenrechnung). Durch eine Entscheidung nicht vermeidbare Kosten sind für die Entscheidung ohne Bedeutung.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  • Manfred Wünsche
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations