Advertisement

Graphentheorie pp 175-187 | Cite as

Lösung und „Problem“

  • Martin AignerEmail author
Chapter
Part of the Springer Studium Mathematik - Bachelor book series (SSM)

Zusammenfassung

Wir haben anhand mehrerer Beispiele gesehen, wie die klassische Methode funktionierte. Als Erstes wurde eine Liste von reduzierbaren Konfigurationen aufgestellt (Reduzierbarkeit) und als Zweites der Nachweis versucht, dass in jeder beliebigen Triangulierung mindestens eine der schon bekannten reduzierbaren Konfigurationen auftaucht (Unvermeidbarkeit).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für MathematikFreie Universität BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations