Bildungsdefizite und das Phänomen des Losers

Chapter

Zusammenfassung

Verursacher und Übeltäter gibt es mehrere. Lösungen bzw. Lösungsansätze, um das Problem des ‚Verlierers‘ innerhalb des deutschen Bildungswesens wenigstens zu minimieren, aber auch. Zunächst bedarf es jedoch einer Analyse, es braucht Erkenntnis, Einsicht, um die Probleme erst einmal wahrzunehmen. Manche sind mit Händen zu greifen. Handeln ist gefordert.

Literatur

  1. 1.
    Kluge, Jürgen (2003): Schluss mit der Bildungsmisere. Ein Sanierungskonzept. Frankfurt a. M.: Campus.Google Scholar
  2. 2.
    Befragt wurden an bundesweit 25 Schulen fast 6000 Jungen und Mädchen im Alter zwischen elf und 18 Jahren. Vgl. DAK; Universität Lüneburg (Hg.) (2011): Depressive Stimmungen bei Schülerinnen und Schülern. Personale und schulische Risikofaktoren und Ansatzpunkte zur Prävention und Intervention. Studie im Rahmen der DAK-Initiative „Gemeinsam gesunde Schule entwickeln“. Hamburg; Lüneburg. URL http://www.dak.de/content/filesopen/Studie_Schuelerdepressionen_2011.pdf [19.01.2012].
  3. 3.
    Vgl. Avenarius, Hermann u. a. (2003): Bildungsbericht für Deutschland. Erste Befunde. Opladen: Leske + Budrich.Google Scholar
  4. 4.
  5. 5.
    Vgl. Kluge (2003).Google Scholar
  6. 6.
    Kahl, Reinhard (02.10.2003): „Den Schulen Freiheit geben“. Der Chef der Hamburger Handwerkskammer, Jürgen Hogefoster, über Nachwuchssorgen, neue Formen des Lernens und das Versagen des gegliederten Schulsystems. In: Die Zeit Online. URL http://www.zeit.de/2003/41/C-Handwerk [19.01.2012].
  7. 7.
    Vgl. Roland Berger Strategy Consultants u. a. (Hg.) (2011): „Zukunft durch Bildung – Deutschland will’s wissen“. Ergebnisse der Online-Bürgerbefragung. Berlin. URL http://www.bildung2011.de/download/Ergebnisse-der-Online-Buergerbefragung.pdf [19.01.2012].
  8. 8.
    Siehe. u. a. Böhm, Winfried (1994): Wörterbuch der Pädagogik. 14., überarb. Aufl. Stuttgart: Kröner (Kröners Taschenausgabe Bd. 94).Google Scholar
  9. 9.
    Vgl. Spitzer, Manfred (18.09.2003): Medizin für die Pädagogik. In: Die Zeit Online. URL http://www.zeit.de/2003/39/Neurodidaktik [21.04.2012].
  10. 10.
    Baumert, Jürgen; Trautwein, Ulreich; Artelt, Cordula (2003): Schulumwelten – institutionelle Bedingungen des Lehrens und Lernens. In: Deutsches PISA-Konsortium (Hg.): PISA 2000. Ein differenzierter Blick auf die Länder der Bundesrepublik Deutschland. Opladen: Leske+Budrich, S. 288.Google Scholar
  11. 11.
    Schweitzer, Jochen (14.10.2004): Vierfach bestraft. In: Die Zeit Online. URL http://www.zeit.de/2004/43/C-Schulstreit [21.04.2012].
  12. 12.
  13. 13.
    Schümer, Gundel (2004): Zur doppelten Benachteiligung von Schülern aus unterprivilegierten Gesellschaftsschichten im deutschen Schulwesen. In: Schümer, Gundel; Tillmann, Klaus-Jürgen; Weiß, Manfred (Hg.): Die Institution Schule und die Lebenswelt der Schüler. Vertiefende Analysen der PISA-2000-Daten zum Kontext von Schülerleistungen. Wiesbaden: VS Verlag, S. 73–114, S. 102.Google Scholar
  14. 14.
    Schweitzer (2004).Google Scholar
  15. 15.
    Vgl. Deutscher Philologenverband; Vodafone Stiftung (Hg.) (2011): Presseinformation. Allensbach-Studie zur Schul- und Bildungspolitik in Deutschland. Berlin; Düsseldorf. URL http://www.vodafone-stiftung.de/scripts/getdata.php?DOWNLOAD=YES&id=15542 [19.01.2012] In der Allensbach-Studie im Auftrag der Vodafone-Stiftung Deutschland wurden 2227 Bundesbürger und 536 Lehrer befragt.
  16. 16.
    Vgl. Gängler, Hans; Markert, Thomas (2010): Hausaufgaben. Ein Auslaufmodell im Zeitalter der Ganztagsschulen? Schulmanagement H. 3., S. 14–17.Google Scholar
  17. 17.
    Vgl. Hartmann, Michael (2002): Der Mythos von den Leistungseliten. Spitzenkarrieren und soziale Herkunft in Wirtschaft, Politik, Justiz und Wissenschaft. Frankfurt a. M.: Campus.Google Scholar
  18. 18.
    Vgl. Sorg, Katharina (19.04.2011): Viele Schulabgänger ohne Job. In: Stuttgarter Zeitung. URL http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.bildung-viele-schulabgaenger-ohne-job.d71c2245-7112-4784-9dda-f4a823a94df5.html [21.04.2012].
  19. 19.
    Hank, Rainer (2010): Die Kita-Dividende. Kommentar. In: FAZ Wirtschaft. 31.07.2010. URL http://m.faz.net/aktuell/wirtschaft/kommentar-die-kita-dividende-1641202.html [19.01.2012].
  20. 20.
    Hank (2010).Google Scholar
  21. 21.
    Zit. nach einem Vortrag Peter Frattons auf dem Bildungskongress des Handwerktags Baden-Württembergs zum Thema „Schule neu denken – zum Lernen verführen“. Stuttgart 10.04.2008.Google Scholar
  22. 22.
    Ebd., vgl. auch Pospiech, Gesche: Die Welt der Physik und Technik in Kinderbüchern. Technische Universität Dresden. URL http://tu-dresden.de/die_tu_dresden/fakultaeten/erzw/erzwibf/sp/kidf/lehrangebote/vortragpospiech.pdf [21.04.2012].
  23. 23.
    Initiator und Finanzier des Deutschen Schulpreises in Höhe von insgesamt 230.000 EUR sind zwei Stiftungen der Firma Bosch.Google Scholar
  24. 24.
    Kahl, Reinhard (16.06.2011): „Das Geheimnis liegt in der Haltung“. Deutscher Schulpreis 2011. In: Die Zeit Nr. 25, S. 72. URL http://www.zeit.de/2011/25/C-Schulpreis [21.04.2012].
  25. 25.
    Kahl, Reinhard (16.06.2011): „Das Geheimnis liegt in der Haltung“. Deutscher Schulpreis 2011. In: Die Zeit Nr. 25, S. 72. URL http://www.zeit.de/2011/25/C-Schulpreis [21.04.2012].
  26. 26.
    Müller, Reinhard (20.10.2010): Bildungsferne Schichten. In: Frankfurter Allgemeine. URL http://www.faz.net/aktuell/politik/elite-bildungsferne-schichten-11050404.html [21.04.2012].
  27. 27.
    Ruh, Hans; Gröbly, Thomas (2010): Die Zukunft ist ethisch – oder gar nicht. Wege zu einer gelingenden Gesellschaft. 3. Aufl. Frauenfeld: Waldgut.Google Scholar
  28. 28.
    Vgl. Murdoch, Rupert (10.06.2011): Bildung ist das letzte Reservat. Übersetzt von Matthias Fienbork. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung. URL http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/forschung-und-lehre/zukunftspotentiale-bildung-ist-das-letzte-reservat-11426.html [21.04.2012]. Der 1931 geborene Verleger leitet eines der größten Medienimperien weltweit. Er beschreibt in diesem Artikel den weit zurückgeblieben Zustand des amerikanischen Bildungswesens. Eine Übertragung auf die Verhältnisse in Deutschland ist ohne jegliche Abstriche möglich.
  29. 29.
    Erste Ansätze der sogenannten „Programmierten Instruktion“ (teilweise mechanisch angelegt als Lernmaschine mit Selbst-Kontroll-Einrichtung, später computergestützt) wurden in Deutschland bereits anfangs der sechziger Jahre des letzten Jahrhunderts zunächst begeistert aufgenommen, dann verlief die Innovation aber schnell wieder im Sande.Google Scholar
  30. 30.
    O. V. (2011): Studie. Mangelnde Bildung kostet Milliarden. In: Focus Online. 12.04.2011. URL http://www.focus.de/schule/schule/bildungspolitik/studie-mangelnde-bildung-kostet-milliarden_aid_617584.html [25.01.2012].
  31. 31.
    Kahl, Reinhard (25.01.2010): Bildung wirkt langsam, aber mächtig. In: Die Zeit Online. URL http://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2010-01/oecd-bildungsausgaben [21.04.2012].
  32. 32.
    Puch, Katharina: Beschäftigungszuwachs 2010 zu großen Teilen von Zeitarbeit getragen. In: Statistisches Bundesamt. URL https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/GesamtwirtschaftUmwelt/Arbeitsmarkt/Aktuelles/AtypischeBeschaeftigung2010.html [21.04.2012].
  33. 33.
    Vgl. Deutscher Bundestag (Hg.) (02.02.2011): Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Sabine Zimmermann, Jutta Krellmann, Diana Golze, weiterer Abgeordneter und der Fraktion DIE LINKE. Leiharbeit in Bundesministerien, nachgelagerten Ämtern und Behörden im Jahr 2010. Drucksache 17/4626. URL http://dokumente.linksfraktion.net/drucksachen/20645_1704626.pdf [21.04.2012].
  34. 34.
    Vgl. Schmidt, Kristina u. a. (2011): Nur gucken, nicht anfassen! Fetter Aufschwung, karger Lohn. Warum beim Arbeitnehmer nichts ankommt. WirtschaftsWoche Nr. 21, S. 18–23.Google Scholar
  35. 35.
    Öchsner, Thomas (13.11.2010): Arbeitslosigkeit bei Älteren steigt drastisch. In: Süddeutsche.de. URL http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/bundesagentur-statistik-arbeitslosigkeit-bei-aelteren-steigt-drastisch-1.1023349 [21.04.2012].
  36. 36.
    Vgl. Suder, Katrin (2011): Wettbewerbsfaktor Fachkräfte. Strategien für Deutschlands Unternehmen. McKinsey Deutschland. URL http://www.mckinsey.de/downloads/presse/2011/wettbewerbsfaktor_fachkaefte.pdf [21.04.2012].
  37. 37.
    Steinmann, Thomas; Tiesenhausen, Friederike von (21.06.2011): Spitzenkräfte meiden Deutschland. In: Financial Times Deutschland. URL http://www.ftd.de/politik/deutschland/:personalnot-spitzenkraefte-meiden-deutschland/60067857.html [21.04.2012].

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.RemshaldenDeutschland

Personalised recommendations