Zusammenfassung der Arbeit

Chapter

Zusammenfassung

Fremdverstehen ist aus psychologischer Sicht ein soziokognitives Konstrukt ist, das bestimmt, wie Menschen soziale und kulturelle Diversität konstruieren und aus der Distanz zur eigenen Perspektive soziokulturelle Sensitivität, Verschiedenheit und Gemeinsamkeit herstellen. Fremdverstehen ist in der Psychologie kein einheitlich bestimmtes und festgelegtes Konzept. Um zu einer zusammenfassenden Konzeptualisierung zu gelangen, werden daher im Theorieteil dieser Arbeit unterschiedliche psychologische Ansätze beleuchtet. Darunter zählen Ansätze aus der differentiellen Psychologie (soziale Kompetenz, interkulturelle Sensitivität, soziale Konfliktlösungsorientierung), der soziokognitiven Entwicklungspsychologie, der interkulturellen Forschung (Akkulturationspsychologie) sowie der methodologischen Debatte um psychische Einheit (Universalismus) oder Partikularität (Relativismus), die innerhalb der kulturvergleichenden Psychologie geführt wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.SaarbrückenDeutschland

Personalised recommendations