Advertisement

Wertkonflikte als kulturelle Konflikte

  • Ulrich Willems
Chapter

Zusammenfassung

Beruhten die bisherigen begrifflich-analytischen und theoretischen Zugänge zum Phänomen der Wertkonflikte und zu der ihnen eigenen Logik und Dynamik darauf, dass vornehmlich einzelne Materien wie etwa die Regelung des Schwangerschaftsabbruches den Gegenstand der Analyse bildeten, besteht das Spezifikum der in diesem Kapitel diskutierten Ansätze darin, dass sie Wertkonflikte als Ausdruck kultureller Konfliktlinien begreifen. In dieser Perspektive sind Wertkonflikte Bestandteil von Konfliktformationen, in denen sich relativ geschlossene und homogene kulturelle Gruppen mit je spezifischen Weltsichten und moralischen Orientierungen gegenüberstehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Westfälische Wilhelms-Universität MünsterMünsterDeutschland

Personalised recommendations