Advertisement

Konzept einer kompetenzorientierten Zwischenprüfung

  • Luisa WeidauerEmail author
Chapter
  • 1.7k Downloads
Part of the Forschungsreihe der FH Münster book series (FFHM)

Zusammenfassung

Aus der Definition von Kompetenz, die in Kapitel 2.2 ausführlich beschrieben wurde, wird deutlich, dass Kompetenz als solche primär nicht abprüfbar ist. Aus diesem Grund ist es lediglich möglich, Indikatoren abzuprüfen, die Rückschlüsse auf die Kompetenzen des Lernenden zulassen. Solche Indikatoren können beispielsweise Verhaltensweisen, Lösungsstrategien oder das Produkt selbst sein (Schneider, 2003, S. 9). Sich dieser Tatsache bewusst, haben verschiedene Autoren den Versuch unternommen, geeignete Prüfungsformen zu entwickeln, die dem Anspruch der Kompetenzmessung dennoch gerecht werden können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.DortmundDeutschland

Personalised recommendations