Advertisement

Bildung und transformative learning

Eine Parallelaktion mit Konvergenzpotentialen
  • Arnd-Michael NohlEmail author
Chapter
Part of the Medienbildung und Gesellschaft book series (MUG, volume 31)

Zusammenfassung

In Folge der Frauenbewegung begannen in den 1970er Jahren immer mehr US-amerikanische Hochschulen, spezielle Studienprogramme für Frauen zu entwickeln, die bislang in Mutterschaft und Haushaltsführung ihren vornehmlichen Daseinszweck gesehen hatten, nun aber erneut in das Erwerbsarbeitsleben integriert werden s/ wollten. Als Jack Mezirow, damals Professor für Erwachsenenbildung am Teachers‘ College der Columbia-Universität, mit der Evaluation solcher Programme beauftragt wurde, stellte er weniger deren organisatorischen Belange, Einschreibungszahlen, Finanzierungsfragen oder ihr inhaltliches Angebot in den Vordergrund seiner Untersuchung denn die biographische Bedeutung, die die Wiederaufnahme des Studiums für die Frauen selbst hatte: „The major theoretical finding of this study is the identification of perspective transformation as the central process occurring in the personal development of women participating in college re-entry programs“ (Mezirow 1978a: 5).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Ahmed, Sarina; Pohl, Axel; Schwanenflügel, Larissa v. & Stauber, Barbara (2013). Bildung und Bewältigung im Kontext sozialer Ungleichheit – Einleitung. In Dies. (Hrsg.), Bildung und Bewältigung im Zeichen von sozialer Ungleichheit. Theoretische und empirische Beiträge zur qualitativen Bildungs- und Übergangsforschung. Weinheim: Beltz/Juventa,. 7–16.Google Scholar
  2. Anonymus (1979). Book Review: Education for Perspective Transformation: Women’s Reentry Programs in Community Colleges, by Jack Mezirow with contributions by Victoria Marsick. New York: Center for Adult Education, Teachers College, Columbia University, 1978. iv+ 59ff. Adult Education Quarterly 30, 58–59.Google Scholar
  3. Arnold, Karl (1997). Vorwort des Herausgebers. In Mezirow, Jack (Hrsg.), Transformative Erwachsenenbildung. Baltmannsweiler: Schneider. 5–7.Google Scholar
  4. Bateson, Gregory (1987). Steps to an Ecology of Mind. Northvale (N.J.) & London: Jason Aronson.Google Scholar
  5. Baumgartner, Lisa M. (2012). Mezirow’s Theory of Transformative Learning from 1975 to Present. In Taylor, Edward W. & Cranton, Patricia (Hrsg.), The Handbook of Transformative Learning. San Francisco: Jossey-Bass. 99–115.Google Scholar
  6. Boyd, Robert D. & Myers, Gordon J. (1988). Transformative education. Journal of Lifelong Learning, 7, 261–284.CrossRefGoogle Scholar
  7. Brock, Sabra E. (2012). Measuring the Importance of Precursor Steps to Transformative Learning. Adult Education Quarterly, 60(2), 122–142CrossRefGoogle Scholar
  8. Buck, Günther (1989). Lernen und Erfahrung – Epagogik. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.Google Scholar
  9. Courtenay, Bradley C., Merriam, Sharan B. & Reeves, Patricia M. (1998). The centrality of meaning-making in transformational learning: How HIV-positive adults make sense of their lives. Adult Education Quarterly, 48(2), 65–84.Google Scholar
  10. Dirkx, John M. (2006). Engaging emotions in adult learning: A Jungian perspective on emotion and transformative learning. New Directions for Adult and Continuing Education, 109, 15–26.CrossRefGoogle Scholar
  11. Erickson, Diane M. (2007). A Developmental Re-Forming of the Phases of Meaning in Transformational Learning. Adult Education Quarterly, 58(1), 61–80.CrossRefGoogle Scholar
  12. von Felden, Heide (2003). Bildung und Geschlecht zwischen Moderne und Postmoderne. Opladen: Leske und Budrich.CrossRefGoogle Scholar
  13. Fuchs, Thorsten (2011). Bildung und Biographie. Eine Reformulierung der bildungstheoretisch orientierten Biographieforschung. Bielefeld: Transcript.CrossRefGoogle Scholar
  14. Fuhr, Thomas (2012). Rezension von: Taylor, Edward W. & Cranton, Patricia (Hrsg.), The Handbook of Transformative Learning, Theory, Research, and Practice. San Francisco, CA: Jossey-Bass 2012. In: EWR 11 (2012), Nr. 5 URL: http://www.klinkhardt.de/ewr/978111121891.html [27. November 2014]
  15. Glaser, Barney G. & Strauss, Anselm L. (1969). The Discovery of Grounded Theory. Chicago: CUP.Google Scholar
  16. Hodge, Steven (2014). Transformative learning as an “inter-practice”phenomenon. Adult Education Quarterly, 64, 165–181.CrossRefGoogle Scholar
  17. Kegan, Robert (2000). What „Form“ Transforms? A Constructive-Developmental Approach to Transformative Learning. In Mezirow, Jack (Hrsg.), Learning as Transformation. San Francisco: Jossey-Bass. 35–69.Google Scholar
  18. Kokemohr, Rainer (1989). Bildung als Begegnung? In Hansmann, Otto, & Marotzki, Winfried (Hrsg.), Diskurs Bildungstheorie: Problemgeschichtliche Orientierungen. Rekonstruktion der Bildungstheorie unter Bedingungen der gegenwärtigen Gesellschaft, Band 2. Weinheim: Deutscher Studien Verlag. 327–373.Google Scholar
  19. Koller, Hans-Christoph (1999). Bildung und Widerstreit. München: Fink.Google Scholar
  20. Koller, Hans-Christoph (2012). Bildung anders denken. Einführung in die Theorie transformatorischer Bildungsprozesse. Stuttgart: Kohlhammer.Google Scholar
  21. Laros, Anna; Fuhr, Thomas & Taylor, Edward W. (Hrsg.) (2015), Transformative Learning Meets Bildung. Rotterdam: Sense Publishers (im Erscheinen).Google Scholar
  22. Marotzki, Winfried (1990). Entwurf einer strukturalen Bildungstheorie. Biographietheoretische Auslegung von Bildungsprozessen in hochkomplexen Gesellschaften. Weinheim: Deutscher Studien Verlag.Google Scholar
  23. Meyer-Drawe, Käte (2008). Diskurse des Lernens. München: Fink.Google Scholar
  24. Mezirow, Jack (1978a). Education for Perspective Transformation: Women’s Re-entry Programs in Community Colleges. With contributions by V. Marsick. New York: Teachers’ CollegeGoogle Scholar
  25. Mezirow, Jack (1978b). Perspective Transformation. Adult Education Quarterly, 28 (2), 100–110.Google Scholar
  26. Mezirow, Jack (1981). A Critical Theory of Adult Learning and Education. Adult Education Quarterly, 32 (3), 3–34.Google Scholar
  27. Mezirow, Jack (2000). Learning to think like an adult: Core concepts of transformation theory. In Mezirow, Jack & Associates (Hrsg.), Learning as transformation. San Francisco: Jossey-Bass. 3–33.Google Scholar
  28. Nohl, Arnd-Michael (2006). Bildung und Spontaneität. Phasen biographischer Wandlungsprozesse in drei Lebensaltern – Empirische Rekonstruktionen und pragmastistische Reflexionen. Opladen: Budrich.Google Scholar
  29. Nohl, Arnd-Michael (2009). Spontaneous Action and Transformative Learning – Empirical Investigations and Pragmatist Reflections. Educational Philosophy and Theory, 41 (3), 287–306.Google Scholar
  30. Nohl, Arnd-Michael (2011). Ressourcen von Bildung – empirische Rekonstruktionen zum biographisch situierten Hintergrund transformativer Lernprozesse. Zeitschrift für Pädagogik. 57 (6), 911–927Google Scholar
  31. Nohl, Arnd-Michael (2014a). Problematic Commonalities of Bildung and Transformative Learning. In Laros, Fuhr & Taylor (Hrsg.), Transformative Learning Meets Bildung. Rotterdam: Sense Publishers.Google Scholar
  32. Nohl, Arnd-Michael (2014b). Lernorientierungen: Empirische Analyse und grundlagentheoretische Reflexion. In Faulstich, Peter (Hrsg.), Lerndebatten. Phänomenologische, pragmatistische und kritische Lerntheorien in der Diskussion. Bielefeld: Transcript. 154–180.Google Scholar
  33. Nohl, Arnd-Michael (2014c). Typical Phases of Transformative Learning – A Practice-Based Model. Adult Education Quarterly, (Online First, doi 10.1177/0741713614558582). 1–15.Google Scholar
  34. Nohl, Arnd-Michael; von Rosenberg, Florian, & Thomsen, Sarah (2015). Bildung und Lernen im biographischen Kontext. Empirische Typisierungen und praxeologische Reflexionen. Wiesbaden: Springer.Google Scholar
  35. Peukert, Helmut (1984). Über die Zukunft der Bildung. Frankfurter Hefte, FH-extra 6, 129–134.Google Scholar
  36. Prawda, Marek, & Kokemohr, Rainer (1989). Wandlungsprozeß und Bildungsgeschichte. In Alheit, Peter & Hoerning, Erika M. (Hrsg.), Biographisches Wissen. Frankfurt am Main & New York: Campus. 238–267.Google Scholar
  37. Renkl, Alexander (2010). Lehren und Lernen. In Tippelt, Rudolf, & Schmidt, Bernhard (Hrsg.), Handbuch Bildungsforschung. 2. Auflage. Wiesbaden: Springer VS. 737–751.Google Scholar
  38. Rose, Nadine (2012). Migration als Bildungsherausforderung. Subjektivierung und Diskriminierung im Spiegel von Migrationsbiographien. Bielefeld: Transcript.Google Scholar
  39. von Rosenberg, Florian (2011). Bildung und Habitustransformation. Empirische Rekonstruktionen und bildungstheoretische Reflexionen. Bielefeld: Transcript.Google Scholar
  40. von Rosenberg, Florian (2015). Lern- und Bildungsprozesse im Kontext kultureller Pluralität. Wiesbaden: Springer (im Erscheinen).Google Scholar
  41. Schäffer, Burkhard (2003). Generation – Medien – Bildung. Medienpraxiskulturen im Generationenvergleich. Opladen: Springer VS.CrossRefGoogle Scholar
  42. Schütze, Fritz (1984). Kognitive Figuren des autobiographischen Stegreiferzählens [1]. In: Kohli, Martin, & Günther, Robert (Hrsg.), Biographie und soziale Wirklichkeit. Stuttgart: Metzler. 78–117.Google Scholar
  43. Schütze, Fritz (1991). Biographieanalyse eines Müllerlebens. In Scholz, Hans-Dieter (Hrsg.), Wasser- und Windmühlen in Kurhessen und Waldeck-Pyrmont. Kaufungen: Eiling. 206–227.Google Scholar
  44. Schütze, Fritz (2000). Schwierigkeiten bei der Arbeit und Paradoxien des professionellen Handelns. Zeitschrift für qualitative Bildungs-, Beratungs- und Sozialforschung (ZBBS). H. 1, 49–96.Google Scholar
  45. Taylor, Edward W. (1997). Building upon the theoretical debate: A critical review of the empirical studies of Mezirow’s transformative learning theory. Adult Education Quarterly, 48 (1), 34–59.Google Scholar
  46. Taylor, Edward W. (1998). The Theory and Practice of Transformative Learning. A Critical Review. Information Series No. 374. Columbus: ERIC Clearing House on Adult, Career and Vocational Education.Google Scholar
  47. Taylor, Edward W. & Cranton, Patricia (Hrsg.) (2012). The Handbook of Transformative Learning. San Francisco: Jossey-Bass.Google Scholar
  48. Thomsen, Sarah (2010). Von der Jugendkultur zur politischen Positionierung. Bildung als jugendliches Sich-Einfinden in eine politische Grundorientierung im Kontext von sozialen Bewegungen. Neue Praxis, Heft 3, 279–294.Google Scholar
  49. Walter, Pierre (2013). Dead Wolves, Dead Birds, and Dead Trees: Catalysts for Transformative Learning in the Making of Scientist-Environmentalists. Adult Education Quarterly, 63 (1), 24–42.Google Scholar
  50. Zeuner, Christine (2014). „Transformative Learning“ als theoretischer Rahmen der Erwachsenenbildung und seine forschungspraktischen Implikationen. In: Faulstich, Peter (Hrsg.), Lerndebatten. Phänomenologische, pragmatistische und kritische Lerntheorien in der Diskussion. Bielefeld: Transcript. 99–131.Google Scholar
  51. Zeuner, Christine (2012). ‚Transformative Learning’: Ein lerntheoretisches Konzept in der Diskussion. In ; von Felden, Heide; Hof, Christiane, & Schmidt-Lauff, Sabine (Hrsg.), Erwachsenenbildung und Lernen. Baltmansweiler: Schneider.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.HamburgDeutschland

Personalised recommendations