Advertisement

Bildung – ein Versuch über ihren Versuch

  • Werner SesinkEmail author
Chapter
  • 3.7k Downloads
Part of the Medienbildung und Gesellschaft book series (MUG, volume 31)

Zusammenfassung

Dass Pädagogik etwas „versucht“, von dem sie nicht garantieren kann, dass es „gelingt“, ist eine nicht gerade besonders bemerkenswerte oder gar neue Einsicht. Dass das, was die moderne deutschsprachige Pädagogik mit dem Begriff „Bildung“ bezeichnet, sich nicht herstellen oder auch nur zielgerichtet in Angriff nehmen lasse, ist in der Pädagogik weitestgehend Konsens, unter Theoretikern wie Praktikern. Weitaus weniger Konsens herrscht jedoch bezüglich der sich an diese Einsicht anschließende Frage, was daraus denn genau folge, für pädagogische Praxis ebenso wie für pädagogische Theorie.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Adorno, Theodor W. (1959). Theorie der Halbbildung. In Tiedemann, Rolf & Adorno, Theodor W. (Hrsg.), Gesammelte Schriften Bd. 8: Soziologische Schriften 1. Frankfurt am Main: Suhrkamp. 93–121.Google Scholar
  2. Benner, Dietrich (1972). Pädagogisches Experiment zwischen Technologie und Praxeologie. Wissenschaftstheoretische Überlegungen zum Erfahrungsbegriff in der Pädagogik. Pädagogische Rundschau 26, 25–53.Google Scholar
  3. Benner, Dietrich (1991). Hauptströmungen der Erziehungswissenschaft. 3. verbesserte Auflage. Weinheim: Deutscher Studien Verlag.Google Scholar
  4. Fischer, Wolfgang (1978). Schule als parapädagogische Institution. Kastellaun: Aloys Henn.Google Scholar
  5. von Hentig, Hartmut (1996). Bildung. München-Wien: Carl Hanser.Google Scholar
  6. Heydorn, Heinz-Joachim (1970). Über den Widerspruch von Bildung und Herrschaft. Frankfurt am Main: Europäische Verlagsanstalt.Google Scholar
  7. Heydorn, Heinz-Joachim (1972). Zu einer Neufassung des Bildungsbegriffs. Frankfurt am Main: Suhrkamp.Google Scholar
  8. Kant, Immanuel (1783). Beantwortung der Frage: Was ist Aufklärung? In Weischedel, Wilhelm (Hrsg.) (1964), Werke in zehn Bänden. Bd. 9. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft. 53–61.Google Scholar
  9. Kant, Immanuel (1787). Kritik der reinen Vernunft. Hrsg. Raymund Schmidt. Hamburg: Meiner, 1956.Google Scholar
  10. Koenig, Christoph, & Sesink, Werner (2012). Notwendige Kompetenzüberschreitungen. Eine Anregung, den Kompetenzbegriff weiter zu denken. In ; Schulz-Zander, Renate; Eickelmann, Birgit; Moser, Heinz; Niesyto, Horst, & Grell, Petra (Hrsg.), Qualitätsentwicklung in der Schule und medienpädagogische Professionalisierung. Jahrbuch Medienpädagogik 9. Wiesbaden: VS-Verlag. 295–327.Google Scholar
  11. Koneffke, Gernot (1969). Integration und Subversion. Zur Funktion des Bildungswesens in der spätkapitalistischen Gesellschaft. Das Argument 54. 389–430.Google Scholar
  12. Koneffke, Gernot (1994). Pädagogik im Übergang zur bürgerlichen Herrschaftsgesellschaft. Studien zur Sozialgeschichte und Philosophie der Bildung. Wetzlar: Büchse der Pandora.Google Scholar
  13. Marotzki, Winfried (1990). Entwurf einer strukturalen Bildungstheorie. Biographietheoretische Auslegung von Bildungsprozessen in hochkomplexen Gesellschaften. Weinheim: Deutscher Studien Verlag.Google Scholar
  14. Marx, Karl (1845). Thesen über Feuerbach. In Marx-Engels-Werke (MEW) Band 3. Berlin: Dietz, 1958. 5–7.Google Scholar
  15. Marx, Karl (1857-58). Grundrisse der Kritik der Politischen Ökonomie. (Rohentwurf. Verfasst 1857-1858). Nachdruck der 1939 und 1941 in Moskau erschienenen Ausgabe. Frankfurt am Main: Europäische Verlagsanstalt, o. J.Google Scholar
  16. Sesink, Werner (2002). Vermittlungen des Selbst. Eine pädagogische Einführung in die psychoanalytische Entwicklungstheorie D.W. Winnicotts. Münster: Lit-Verlag.Google Scholar
  17. Sesink, Werner (2004). In-formatio. Die Einbildung des Computers. Münster: Lit-Verlag.Google Scholar
  18. Sesink, Werner (2005). Brandstifter und Feuerwehr. Wiedergutmachung durch Bildung? Zum Verhältnis von Pädagogik und Neuen Medien. http://www.sesink.de/wordpress/wp-content/uploads/2014/10/Brandstifter-und-Feuerwehr.pdf. 24.01.2015.
  19. Sesink, Werner (2008). Bildungstheorie und Medienpädagogik. Versuch eines Brückenschlags. In Fromme, Johannes & Sesink, Werner (Hrsg.), Pädagogische Medientheorie. Wiesbaden: VS-Verlag. 13–35.Google Scholar
  20. Sesink, Werner (2013). Eine kritische Bildungstheorie der Medien. In Marotzki, Winfried, & Meder, Norbert (Hrsg.), Positionen der Medienbildung. Wiesbaden: VS-Verlag. 127–158.Google Scholar
  21. Winnicott, Donald Woods (1965). Reifungsprozesse und fördernde Umwelt. Studien zur Theorie der emotionalen Entwicklung. Frankfurt am Main: Fischer, 1984. (Originalausgabe unter dem Titel „The Maturational Processes and the Facilitating Environment“. London: Hogarth, 1965).Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Sankt AugustinDeutschland

Personalised recommendations