Advertisement

Einleitung

  • Dan VerständigEmail author
  • Jens Holze
  • Ralf Biermann
Chapter
  • 3.6k Downloads
Part of the Medienbildung und Gesellschaft book series (MUG, volume 31)

Zusammenfassung

Der Titel dieses Sammelbandes „Von der Bildung zur Medienbildung“ vereint unterschiedliche Ideen. Zum einen wird mit diesem Band auf die traditionsreichen Entwicklungslinien in den verschiedenen Diskursen der Bildungsforschung aufmerksam gemacht. Zum anderen sind alle Themen des Bandes mit den Forschungsschwerpunkten von Winfried Marotzki verbunden. Ihm ist dieser Band anlässlich seiner Pensionierung als Festschrift gewidmet, wenngleich es sich nicht um eine klassische Festschrift handelt, da die Beiträge nicht nur als rückblickende Würdigung die Arbeiten von Winfried Marotzki abschließend in den Blick nehmen, sondern zugleich auch unterschiedliche Anschlüsse, Weiterentwicklungen und Ausblicke auf die dargelegten Forschungsschwerpunkte thematisiert werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Aufenanger, Stefan (1999). Medienkompetenz oder Medienbildung? Wie die neuen Medien Erziehung und Bildung verändern. Bertelsmann Briefe, 142, 21–24.Google Scholar
  2. Baacke, Dieter (1996). Dieter Medienkompetenz als Netzwerk. Reichweite und Fokussierung des Begriffes, der Konjunktur hat. Medien praktisch 20, 4–10.Google Scholar
  3. Baacke, Dieter (2013 [1997]). Medienpädagogik (Grundlagen der Medienkommunikation). Berlin: De Gruyter.Google Scholar
  4. Bateson, Gregory (1981). Ökologie des Geistes: Anthropologische, psychologische, biologische und epistemoplogische Perspektiven. Frankfurt am Main: Suhrkamp.Google Scholar
  5. Fromme, Johannes; Jörissen, Benjamin & Unger, Alexander (2008). Bildungspotenziale digitaler Spiele und Spielkulturen. In: Onlinezeitschrift www.medienpaed.com (15/16). Online verfügbar unter http://www.medienpaed.com/15/fromme0812.pdf.
  6. Fromme, Johannes; Biermann, Ralf, & Kiefer, Florian (2014). Medienkompetenz und Medienbildung: Medienpädagogische Perspektiven auf Kinder und Kindheit. In ; Tillmann, Angela; Fleischer, Sandra, & Hugger, Kai-Uwe (Hrsg.), Handbuch Kinder und Medien. Wiesbaden: Springer VS (Digitale Kultur und Kommunikation, 1). 59–73.CrossRefGoogle Scholar
  7. Hug, Theo (2007). Medienpädagogik unter den Auspizien des mediatic turn – eine explorative Skizze in programmatischer Absicht. In Sesink, Werner; Kerres, Michael & Moser, Heinz (Hrsg.), Jahrbuch Medien-Pädagogik 6. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. 10–32.Google Scholar
  8. Jörissen, Benjamin, & Marotzki, Winfried (2009). Medienbildung – Eine Einführung: Theorie – Methoden – Analysen. Stuttgart: UTB.Google Scholar
  9. Jörissen, Benjamin (2011). ‚Medienbildung‘ – Begriffsverständnisse und -reichweiten. In Moser, Heinz & Grell, Petra, & Niesyto, Horst (Hrsg.), 2011.Google Scholar
  10. Jörissen, Benjamin (2013). ‚Medienbildung‘ in 5 Sätzen. Blogbeitrag unter: http://joerissen.name/medienbildung/medienbildung-in-5-satzen/, zuletzt besucht am 2. Mai 2015.
  11. Kultusministerkonferenz (2012). Medienbildung in der Schule. Online: http://www.kmk.org/fileadmin/veroeffentlichungen_beschluesse/2012/2012_03_08_Medienbildung.pdf. Zuletzt besucht am 2. Mai 2015.
  12. Marotzki, Winfried (1990). Entwurf einer strukturalen Bildungstheorie. Weinheim: Deutscher Studienverlag.Google Scholar
  13. Marotzki, Winfried (1995). Forschungsmethoden der erziehungswissenschaftlichen Biographieforschung. In Krüger, Heinz–Hermann, & Marotzki, Winfried (Hrsg.), Erziehungswissenschaftliche Biographieforschung – Studien zur Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung, Band 6. Opladen: Budrich.Google Scholar
  14. Marotzki, Winfried (1998a). Ethnographische Verfahren in der Erziehungswissenschaftlichen Biographieforschung In Jüttemann, Gerd, & Thomae, Hans (Hrsg.), Biographische Methoden in den Humanwissenschaften. Weinheim (Psychologie Verlags Union). 44–59.Google Scholar
  15. Marotzki, Winfried (1998b). Zum Bildungswert des Internet. In ; Faulstich-Wieland, Hannelore; Nuissl, Ekkehard; Siebert, Horst, & Weinberg, Johannes (Hrsg.), Report 42. Literatur- und Forschungsreport Weiterbildung: Erwachsene – Medien – Bildung. Frankfurt am Main: Deutsches Institut für Erwachsenenbildung. 82-95. Online unter: http://www.die-bonn.de/esprid/dokumente/doc-1998/faulstich-wieland98_02.pdf, zuletzt besucht am 22. Mai 2015.
  16. Marotzki, Winfried (1999). Bildungstheorie und Allgemeine Biographieforschung In Krüger, Heinz-Hermann, & Marotzi, Winfried (Hrsg.), Handbuch erziehungswissenschaftliche Biographieforschung. Opladen: Leske + Budrich. 57–68.Google Scholar
  17. Marotzki, Winfried (2000). Qualitative Biographieforschung In Flick, Uwe; von Kardoff, Ernst & Steinke, Ines (Hrsg.), Qualitative Forschung. Ein Handbuch. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt. 175-186.Google Scholar
  18. Marotzki, Winfried (2003). Online-Ethnographie — Wege und Ergebnisse zur Forschung im Kulturraum Internet. In Bachmair, Ben; Diepold, Peter & de Witt, Claudia (Hrsg.), Jahrbuch Medienpädagogik 3. Opladen: Leske + Budrich. 149–166.Google Scholar
  19. Marotzki, Winfried (2012). Einführung in qualitative Forschungsmethoden der Erziehungswissenschaft. Manuskript zur Vorlesung (Stand Juni 2012), Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. http://www.uni-magdeburg.de/iniew/files/u4/M-Manuskript.pdf
  20. McLuhan, Marshall (1964). Understanding Media. London: Routledge.Google Scholar
  21. Meder, Norbert (2011). Von der Theorie der Medienpädagogik zu einer Theorie der Medienbildung. In Fromme, Johannes, Iske, Stefan, & Marotzki, Winfried (Hrsg.), Medialität und Realität. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. 67–81.CrossRefGoogle Scholar
  22. Moser, Heinz; Grell, Petra, & Niesyto, Horst (2011). Medienbildung und Medienkompetenz. München: kopaed Verlag.Google Scholar
  23. Schulze, Theodor (1995). Erziehungswissenschaftliche Biographieforschung. Anfänge – Fortschritte – Ausblicke. In Krüger, Heinz-Hermann, & Marotzki, Winfried (Hrsg.), Handbuch erziehungswissenschaftliche Biographieforschung. Opladen: Leske + Budrich. 33–55.Google Scholar
  24. Schütz, Alfred, & Luckmann, Thomas (1984). Strukturen der Lebenswelt. Band 2. Frankfurt am Main: Suhrkamp.Google Scholar
  25. ; Wetterich, Frank; Burghart, Martin, & Rave, Norbert (2014). Medienbildung an deutschen Schulen – Handlungsempfehlungen für die digitale Gesellschaft. Online: http://www.initiatived21.de/wp-content/uploads/2014/11/141106_Medienbildung_Onlinefassung_komprimiert.pdf zuletzt besucht am 2. Mai 2015.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Otto-von-Guericke-Universität MagdeburgMagdeburgDeutschland

Personalised recommendations